Will Smith gibt Rücktritt aus Oscar-Academy bekannt

 

Will Smith hat selbst Konsequenzen aus seiner Ohrfeige gegen Chris Rock bei der Oscar-Verleihung gezogen. Der Hollywood-Star gab seinen Rücktritt aus der Oscar-Academy bekannt. Ein entsprechendes Statement liegt unter anderem Variety und The Hollywood Reporter vor. Offenbar sind durch den Ausraster auch diverse Filmprojekte des Schauspielers gefährdet.

Oscar-Academy: Will Smith ist raus

"Schockierend, schmerzhaft und unentschuldbar" nennt Will Smith die Vorkommnisse im Rahmen der diesjährigen Academy Awards. Bereits kurz nach der Verleihung ließ er eine öffentliche Entschuldigung folgen. Nun legt er mit seinem Austritt aus der Academy nach. Der 53-Jährige müsse für sich sicherstellen, dass er nie wieder zulasse, "dass Gewalt die Vernunft überwältigt.“

"Ich habe das Vertrauen der Academy missbraucht. Ich habe anderen Nominierten und Gewinner*innen die Möglichkeit genommen, zu feiern und für ihre außergewöhnliche Arbeit gefeiert zu werden. Mein Herz ist gebrochen."

Will Smith verpasste Chris Rock eine Ohrfeige, nachdem dieser einen Witz über den kahlgeschorenen Kopf seiner Ehefrau Jada Pinkett Smith gemacht hatte. Später erhielt Will Smith den Oscar als bester Hauptdarsteller für seine Performance in "King Richard".

Der Präsident der Academy of Motion Picture Arts & Sciences hat Will Smiths Rücktritt zur Kenntnis genommen und akzeptiert. Allerdings habe ein wegen Verstößen gegen die Verhaltensregeln eingeleitetes Disziplinarverfahren weiterhin Bestand. Es ist daher gut möglich, dass Will Smith seinem Rausschmiss zuvorgekommen ist.

Will Smith verliert durch seinen selbstgewählten Abgang nicht nur sein Stimmrecht bei den Oscars. Es gilt in der Branche als große Ehre, in die Academy berufen zu werden. Eine Mitgliedschaft kann nur per Einladung zustande kommen.

Aufgrund des Eklats bei der Oscarverleihung scheinen zudem aktuelle Projekte von Will Smith gestoppt worden zu sein. Wie The Hollywood Reporter unter Berufung auf eigene Quellen berichtet, hat Netflix den Film "Fast & Loose" mit Hauptdarsteller Will Smith vorerst auf Eis gelegt. Ebenso soll Sony die Produktion von "Bad Boys 4" pausiert haben. Hier hatte Will Smith offenbar vor den Oscars ein 40 Seiten langes Script erhalten.

 

Genre
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de