Wieso Kanye West Stress wegen Pusha Ts Albumcover bekommt

Am Freitag hat Pusha T sein neues Album "Daytona" veröffentlicht. Musikalisch trifft er damit ins Schwarze, das Artwork zur Platte sorgt allerdings für Aufregung – das Cover ist ein Foto des Badezimmers von Sängerin Whitney Houston. Das Bild wurde von Kanye West ausgewählt, der dafür jetzt ordentlich Kritik einstecken muss.

In diversen Interviews erzählte Pusha T, dass das Artwork zu seinem neuen Album längst abgesegnet worden sei, als Kanye, der die Platte produziert hatte, ihn mitten in der Nacht angerufen und ein neues Konzept vorgeschlagen habe. Whitney Houstons Badezimmer passe viel besser zu "Daytona", meinte Kanye. Dabei spiegelt sich aber vor allem die schwere Drogen- und Medikamentenabhängigkeit der 2012 verstorbenen Künstlerin in dem Foto wieder: Es zeigt eine Ablage, die mit diversen Utensilien und Substanzen übersät ist.

I finally got my album art... #DAYTONA 5/25

82.8k Likes, 5,018 Comments - Pusha T (@kingpush) on Instagram: "I finally got my album art... #DAYTONA 5/25"

85.000 US-Dollar sollte Pusha T für das Foto hinblättern. Nachdem er das aber ablehnte, sprang Kanye ein und zahlte die hohe Summe. Das Bild würde das "organisierte Chaos" des Albums widerspiegeln, so die beiden Musiker. Verärgern tun die zwei damit allerdings Whitney Houstons Fanbase sowie Teile ihrer Familie. Ihr Cousin Damon Elliott äußerte gegenüber dem People-Magazin:

"So etwas für Publicity und Albumverkäufe zu machen, ist absolut widerlich. Das verletzt meine Familie sehr. Es ist unverschämt. [...] Ich würde gerne wissen, warum er [Kanye] das getan hat. Was soll daran kreativ sein? "

Elliott fordert eine öffentliche Entschuldigung und den sofortigen Austausch des Covers. Auch, wenn das wahrscheinlich nicht passieren wird, steht er mit seiner Meinung nicht alleine da. Diverse Fans äußerten ihre Abneigung in den sozialen Netzwerken:

D'Andre McIntyre on Twitter

The fact that Pusha T's new album cover is Whitney Houston's bathroom is highly disrespectful so you know I will not be listening.

Lauren Martin on Twitter

Pusha T's new album cover is a photograph of Whitney Houston's drug- and debris-strewn bathroom during her crack addiction. What the actual fuck is wrong with you, just take a selfie and fucking go.

j. on Twitter

Pusha T using Whitney Houston bathroom photo as an album cover is disrespectful. I wish y'all would let legends Rest In Peace without profiting off of their trails and tribulations.

Pusha Ts Album kannst du dir hier anhören_

DAYTONA

DAYTONA, an album by Pusha T on Spotify

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

"er bekommt stress" ... denke nicht. die medien machen die sache schön groß. ihr habt die news gleich 2 mal in der übersicht, lol. anstatt das ihr mal hinterfragt was damit gemeint ist, oder allgemein was gutes tut, verdient ihr genauso geld damit. rooz hätte ich zugetraut, aber toxik... ei ei ei.

immerhin spricht so niemand davon, dass das album absoluter müll ist

Das Bild vom Cover ist von 2006. Whitney ist 2012 gestorben. Es ist nicht das Hotel in dem sie gestorben ist. Rip Whitney
By the way es ist ein sehr nices Album

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Scheidung: Kanye West & Kim Kardashian wohl vor Ehe-Aus

Scheidung: Kanye West & Kim Kardashian wohl vor Ehe-Aus

Von Till Hesterbrink am 06.01.2021 - 13:01

Kim Kardashian will sich scheinbar von Kanye West scheiden lassen. Wie das Boulevard-Portal Page Six berichtet, ist die Trennung der beiden Superstars bereits in vollem Gange. Kim habe wohl schon eine Scheidungsanwältin engagiert und sie und Kanye leben bereits nicht mehr zusammen. Ihren Ehering würde Kim ebenfalls nicht mehr tragen.

Kim Kardashian will Scheidung von Kanye West

Nach knapp sechs Jahren scheint das Eheglück im Hause Kardashian West ein jähes Ende zu nehmen. Mehrere Quellen sollen dem Gossip-Magazin berichtet haben, dass die Beziehung der beiden am Ende sei und eine Scheidung bevorstehe. Kanye lebe aktuell auf seiner Ranch in Wyoming, während Kim mit den Kindern in Los Angeles sei. Auch die weihnachtlichen Festtage sollen die beiden bereits getrennt verbracht haben.

Kim und Kanye haben sich in letzter Zeit mit ihren Zielen scheinbar zu weit von einander entfernt. Kim Kardashian ist aktuell mit ihrem Jura-Studium beschäftigt und arbeitet an einer Gefängnisreform, während Kanye davon rede, Präsident zu werden. Angeblich habe Kim nun genug von Kanyes verrückten Ideen und Wünschen.

Kanye Wests Twitter-Meltdown: Eine bipolare Störung ist kein Witz

Seit Kanye West seine Kandidatur für die US-Präsidentschaftswahl bekanntgegeben hat, sprudelt es nur so aus ihm heraus. Statements, Auftritte, Postings - Kanye sendet (und löscht) seine schwer greifbaren Botschaften in einer Taktung, der man nur noch bedingt folgen kann. Am kommenden Freitag soll sein neues Album "Donda" erscheinen - und ein Film, wie er nun eilig in die Welt heraustwitterte.

Kim Kardashian hat allerdings noch nicht offiziell die Scheidungspapiere eingereicht.

Kanye West erwähnte Scheidung bereits im Juli

Kanye West hatte in letzter Zeit immer häufiger mit mentalen Problemen zu kämpfen. Kim und ihre Familie sollen den Rapper immer unterstützt haben und versucht haben, ihn während seiner Episoden aufzufangen. Doch daraus resultierten allerdings wohl neue Streits: Kanye nannte seine Schwiegermutter Kris Jenner im Juli dieses Jahres während eines Twitter Rants Kris Jong-Un, angelehnt an den nordkoreanischen Diktator. Der Grund sei gewesen, dass die Kardashian-Familie angeblich dafür plädierte, dass Kanye sich psychiatrische Hilfe suche.

Während des gleichen Twitter-Rants gab Kanye auch bekannt, er versuche sich von Kim scheiden zu lassen, seit dem diese sich mit Meek Mill für ihre Gefängnisreform getroffen habe. Das Treffen der beiden fand bereits im November des Jahres 2018 statt. Für diese Aussagen entschuldigte Kanye sich im Nachhinein allerdings.

"Verzeih mir": Kanye West bittet Kim Kardashian um Entschuldigung

Kanye West hat seine Ehefrau Kim Kardashian öffentlich um Entschuldigung gebeten. Sein Verhalten in letzter Zeit wirkten für Außenstehende sehr bizarr - auch mit extrem privaten Einblicken und Einschätzungen hielt er sich nicht zurück. Es ist davon auszugehen, dass sich Kanye mitten in einer manischen Phase befindet.

Eine weitere Quelle behauptet, dass ein zusätzlicher Grund für die Scheidung das Reality-TV-Leben seiner Frau sei. Er käme schlecht mit dem "Over-The-Top"-Gehabe der Familie klar und fände deren Show "Keeping Up With The Kardashians" unerträglich.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)