Wie viel verdient man mit einer CD? – PA Sports spricht über Einnahmen deutscher Rapper

Der traditionelle Jahresrückblick mit PA Sports und Rooz ist seit heute online. In dieser #waslos-Folge resümiert der Life is Pain-Labelchef nicht nur das vergangene Rap-Jahr.

Er nennt auch konkrete Zahlen zu seinen Einnahmen an einer CD und denen eines Rappers mit einem anderen Vertriebsdeal. Diese Summen sind natürlich mit Vorsicht zu genießen, aber dennoch interessant.

PA Sports gibt an, er wisse von Rappern, die Gold gingen, aber dennoch schlechter verdienen würden als er.

Es gibt [...] viele unter denen, die steinreich sind, wo ich gar nicht hingucke. [...] Es gibt [aber] wirklich Rapper mit Deals, die kriegen so ihre 50 bis 80 Cent pro Einheit.

Er selbst würde 8 Euro pro Einheit verdienen. Wobei er sich nur auf Standard-CDs und nicht auf Boxen bezieht. PA fügt noch hinzu:

Also, wenn ich 20.000 Platten verkaufe, habe ich mehr verdient als einer, der 100.000 Platten verkauft und diesen Deal hat.

Rooz relativiert das Ganze, indem er darauf hinweist, dass PA Sports natürlich auch einige Stunden mehr in die Labelarbeit investieren muss als ein Künstler, der beispielweise bei einem Major Label gesignt ist. Außerdem habe der Essener Glück mit seinem vorteilhaften Vertriebsdeal, den man sich ebenfalls erstmal erarbeiten müsse.

Somit könne es für einen aufstrebenden Rapper durchaus vorteilhaft sein, nicht direkt vollkommen selbstständig ein Label hochzuziehen, sondern erst einmal bei einem Label zu signen.

Die entsprechende Stelle in der #waslos-Folge findest du etwa ab 53:00 Minuten:

PA Sports: Neues Album, Beef, Mosh36, KC Rebell, Manuellsen, Kollegah, 187 & BOZ (Interview) #waslos

✔ ABONNIEREN: http://bit.ly/HiphopdeAbo ✚ ALLE FOLGEN: http://bit.ly/waslosrooz ► MEHR VON PA SPORTS: http://hiphop.de/pa-sports PA SPORTS - "ZURÜCK ZUM GLÜCK": ► Lmt. Fanbox: http://amzn.to/20Kzuc9 ► Audio-CD: http://amzn.to/1Wx3M1O ► MP3 (Amazon): http://amzn.to/2iupioh ► MP3 (iTunes): http://apple.co/1VrCdqS Traditionell gibt es am 1. Januar eine #waslos-Folge mit Rooz und PA Sports!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Jamule – Schiebedach [Video]

Jamule – Schiebedach [Video]

Von Michael Rubach am 14.02.2020 - 09:23

Jamule pustet heute Rauch aus dem "Schiebedach" und ist Rapstar. Der Schule misst er rückblickend keine allzu große Bedeutung bei. Der Beat für die Erfolgsgeschichte stammt von Miksu, Macloud und den Bouncebrothas. Beim Video führte MacDuke Regie. Jamules Debütalbum "LSD" ist seit heute draußen.

Jamule - LSD

Von HHRedaktion am 11.01.2020 - 17:21 Die Zeit der Jahresrückblicke klingt aus und übergibt das Staffelholz nahtlos an den Ausblick auf das neue Jahr. Einige Alben sind bereits für 2020 angekündigt, manche haben sogar schon ein Release Date, auf andere darf man sich mal mehr, mal weniger berechtigte Hoffnungen machen.


JAMULE - Schiebedach (prod. by Miksu/Macloud & Bouncebrothas)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)