Weihnachtsgeld gut investiert? Diverse Deutschrap-Alben klettern in den Charts

Beim Blick auf die Album-Charts dieser Woche fällt auf, dass viele Deutschrap-Releases gut zugelegt haben.

MoTrip (Mama #97), Gzuz (Ebbe & Flut #91) und K.I.Z. (Hurra die Welt geht unter #58) schaffen den Wiedereinstieg. Sido (VI von #57 auf #40), Bushido & Shindy (CLA$$IC von #79 auf #34), Alligatoah (Musik ist keine Lösung von #21 auf #17) sowie Kollegah (zurück in den Top 10) machen einige Plätze gut.

Vielleicht ist das nur Zufall, aber es ist gut möglich, dass die Deutschrap-Hörerschaft das Weihnachtsgeld von der Verwandtschaft direkt in Mucke investiert hat. Nur eine Vermutung.

Bei Haftbefehl kommt allerdings wenig davon an. Unzensiert fällt 21 Plätze von der #56 auf die #77. Die kompletten Charts gibt's hier.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

schade das haft mixtape ist dabei richtig gut geworden. ganz ohne promo gehts wohl doch nicht

nein, dude. soweit ich weiß, wurde das tape von haft nicht physisch auf cd gepresst. also kann man nichts unter dem weihnachtsbaum legen

Kauft euch Ebbe & Flut Platz 1 is noch drin

Unzensiert war das beste Mixtape überhaupt! Besser als jedes Haft Album bis jetzt. Schade das er bei dem Hammer Album keine Promo gemacht hat und keine CD oder Box

Klingt logisch und wird sicherlich irgendwie miteinander zusammenhängen ;) 

http://www.hiphopbeat.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Umfrage-Ergebnis: Das hält die Community von Sidos neuem Album "Ich und keine Maske"

Umfrage-Ergebnis: Das hält die Community von Sidos neuem Album "Ich und keine Maske"

Von Jonas Lindemann am 09.10.2019 - 18:15

Mit "Ich und keine Maske" holte sich Sido kürzlich zum dritten Mal Platz eins in den deutschen Albumcharts. In Österreich erreichte er ebenfalls die Pole Position, in der Schweiz chartete Sido auf Rang zwei. Doch wie kommt die Platte in verschiedenen Kategorien bei seinen Fans an? Das wollten wir von euch in unserer Umfrage wissen.

Lieblingssong und bestes Feature: Apache 207 überzeugt auf ganzer Linie

Bei der Frage nach dem Lieblingstrack auf dem Album gibt es einen eindeutigen Sieger: 34,76 % der User stimmten für "2002" mit Apache 207. Dahinter folgen in geringem Abstand die Tracks "High" mit Samra und Kool Savas (8,96 %), "Das Buch" (8,22 %) sowie "Jedes Geheimnis" (7,59 %). Insgesamt bietet "Ich und keine Maske" 14 Songs.

Das Ergebnis spiegelt sich auch in der Frage nach dem besten Featuregast wider. Hier liegt Apache mit 50,57 % deutlich vorne. Kool Savas liegt mit 13,64 % auf dem zweiten Platz. Auch die Gastbeiträge von Casper (10,22 %), Luciano (6,96 %) und Samra (5,94 %) kommen gut an.

Gute Produktion, gemischtes Gesamturteil

Die von DJ Desue und X-Plosive übernommenen Produktion geben 49,77 % die Schulnote "Sehr gut". 35,45 % empfinden die Produktion als "Gut", 8,73 % stimmten für "Befriedigend".

Das Gesamturteil ruft gemischte Stimmen hervor. "Extrem starkes Album, Sido hat komplett abgeliefert!", sagen 52,68 %, für die Option "Ein Album mit Licht und Schatten. Viele gute Songs, aber auch einiges zum Skippen" entschieden sich 40,24 %. Lediglich 6,22 % sind der Meinung "Ein enttäuschendes Album".

Abschließend wollten wir wissen: Ist "Ich und keine Maske" Sidos bestes Soloalbum? Hier sind sich 72,38 % einig und stimmten für "Nein". Nur 25,63 % sagen "Ja".

Höre hier das komplette Album im Stream:

Ich & keine Maske

We and our partners use cookies to personalize your experience, to show you ads based on your interests, and for measurement and analytics purposes. By using our website and our services, you agree to our use of cookies as described in our Cookie Policy.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)