Wieso Manuellsen 13.500 Euro Strafe für ein Interview zahlen soll

Manuellsen ist dafür bekannt, (in seinen Interviews) kein Blatt vor den Mund zu nehmen. Dabei fallen auch immer wieder Äußerungen in Richtung anderer Deutschrap-Künstler. Seine kürzlich getroffenen Aussagen in Richtung Bushido führten jetzt offenbar zu einer Anklage und einem Strafbefehl.

Auf Facebook teilt Manuellsen ein Foto, das einen Brief der Staatsanwaltschaft Duisburg zeigt. Darin wird gegen ihn ein Strafbefehl "wegen Bedrohung" ausgesprochen und der Rapper zur Zahlung von insgesamt 13.500 Euro verurteilt (90 Tagessätze zu je 150 Euro).

Der detaillierten Erklärung der Staatsanwaltschaft lässt sich entnehmen, dass es sich um die Aussage Manuellsens dreht, Bushido "eine Machete in den Kopf" schlagen zu wollen. Wer genau den Rapper für die Äußerungen angeklagt hat, ist nicht bekannt.

Manuellsen zumindest scheint nicht so recht glauben zu wollen, dass eine anonyme Email das Verfahren eingeleitet haben soll.

Manuellsen

Laut akte soll eine „ANONYME" email eingegangen sein....................................................................................................... #WIRREDENNICHTMITCOPS #NRW...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Na hören se ma
Det jibbts doch jar nich

Also erst mal soll er die Strafe nicht für das Interview zahlen, sondern für eine explizite Aussage in dem Interview Mrs. Rapupdatefürganzarme, und zweitens ist das doch absolut korrekt. Wo kommen wir eigentlich dahin, wenn irgendwelche Primitivlinge hier meinen sie wären im Wilden Westen? Und dann wundern sich so Vögel noch, dass sie Probleme bei der Wohnungsssuche haben...

hi bushido. grad pause im raid?

Selbst Schuld. Egal wer ihn angezeigt hat es war richtig.

Ach kommt Deutsh-Rap ist rassistisch Manuellsen liefert schon lange gute Mucke aber Ihr sieht nur die Hautfarbe...kommt mir nicht Blabla ( nur weil er Schwarz ist Witz. Ihr seid Rassisten ...Vor allem dieser Halb Nafri Bushido....richtiger Plattdeutscher

https://www.youtube.com/watch?v=nFJ_PMuf4DQ mit deinem Kommentar beleidigst du diesen Schwarzen Mann ... scheiss Rassist !

Wo soll das richtig sein? Die leute wo das behaupten hören wohl kein deutschrapp (oder nur cro und casper) sonst wüssten di das zwischen dennen zwei scon lange solche ansagen laufen und dacher jetzt die anzeige total du huuän aktion ist

Watt?

Junge, wie oft bist du denn in der Grundschule sitzen geblieben?

manuellsen du redest nicht mit cops machst aber mit snitch kids wie diesen kay o. musik ? macht sinn !

Hahahahaha, voll richtig. Vor Allem kanns auch gut sein dass die Mutter eines Teenies oder Uwe, 45, Sozialarbeiter aus Tübingen ihn angezeigt haben. Die werden sich bestimmt für die 31er Beleidigung erhängen wegen befleckter Ehre und so.

Ich finde das richtig gut! Immerhin sind die Interviews auch Kindern zugänglich. Ich habe mich schon länger gewundert, dass er damit durchzukommen schien. Es kann doch nicht angehen das Interviews für solche Aussagen missbraucht werden. Wären die ab 18 wäre es mir auch egal. Ich feier auch Manuellsen und kann seinen Standpunkt auch verstehen. Aber wer selber als Familienvater solche Aussagen tätigt ist nichts weiter als rücksichtslos, primitiv und hat seine Vorbildfunktion nicht verstanden. Ich denke er kann froh sein wenn sich das Jugendamt nicht bei ihm meldet. Ob er es glauben mag oder nicht, wir leben in einem Rechtsstaat. Und wenn jemand meint, er könne medienwirksam bzw. eine größere Plattform dazu benutzen anderen Menschen in Aussicht zu stellen ihnen "eine Machete in den Kopf zu rammen" braucht sich auch nicht zu wundern wenn andere Menschen von eben diesem Rechtsapparat geschützt werden. Das ist gut und richtig so!

Und jetzt kommt mir bitte nicht von wegen "rechts" weil ich das Wort "Rechtsapparat" bzw. "Rechtsstaat" benutzt habe.

Echt jetzt? Jedem Kind mit Internetzugang (also wahrscheinlich annähernd jedem >12 jährigen) steht sämtlicher Deutschrap bei YouTube und Co zur Verfügung. Und dann regt man sich über so Kinkerlitzchen auf?
Wo ist der Unterschied zu: "Ich schieß auf Claudia Roth und sie bekommt Löcher wie ein Golfplatz"?

Kann auch nicht sein, dass einer wegen vermeintlichen Rassismuss-Äußerungen wie "weniger" aufregt und heult und dann selbst vor zig Tausenden Kindern einen Vergeltungsmord im Stil eines Buschmannes im tiefsten Kongo ankündigt. Das war echt mit das lächerlichste was im Rap-Zirkus in letzter Zeit passiert ist. Vor Allem musste er ja genau wissen dass er das nie wirklich macht, wenn der Beweis auf Youtube öffentlich steht. Was zur Hölle ist eigentlich mit den Hells los dass die den dafür nicht auspeitschen?

Hat genau das bekommen was er verdient hat.

Was noch viel besser ist, über Strafbefehle lässt sich das ungefähre Jahreseinkommen berechnen, demnach verdient Manuellsen also ca 54.000€ netto im Jahr.

Damit verdient Manuellsen mit Musik genau so viel wie eine Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft.

Glückwunsch Emmanuell, du musst dich nicht wundern wenn sich die Berliner über dich lustig machen wenn du Müllmannmoney verdienst und zu dumm bist deine geistigen Ergüsse die strafbar sind öffentlich für dich zu behalten.

Ich wunder mich nicht das du bei den Hells die größte Lachnummer bist und dich keiner ernst nimmt. Die Story hier alleine ist wieder was zu lachen aufm nächsten Europatreffen.

Dann hat Manuellsen nicht nur von seinen eigenen Brüdern Berlinverbot bekommen, sondern ist dann also auch der erste Rapper der für ein Stadtverbot 17.500 € Eintritt zahlen musste.

Bushido hat ihn so krass ge****t.

Hunde, die in Interviews bellen, zahlen halt Strafen auf diese Art und Weise! Ich sage nur gef*****.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Boykott gegen Dieter Bohlen: Namika bekommt Support von Manuellsen & mehr

Boykott gegen Dieter Bohlen: Namika bekommt Support von Manuellsen & mehr

Von Robin Schmidt am 24.03.2019 - 18:06

Während Dieter Bohlen durch die Zusammenarbeit mit Capital Bra gerade einen neuen Hype erfährt, bringt Namika aktuell ihre Antipathie gegen den DSDS-Juror zum Ausdruck. In ihrer Instagram-Story äußert sie sich deutlich über das musikalische Talent des Modern Talking-Sängers. 

Erst Jury-Angebot, dann Sticheleien

Die Gründe für den Clash seitens Namika sind offenbar ständige Sticheleien ihr gegenüber in den letzten DSDS-Staffeln. Diese könnten aus einem von Namika nicht wahrgenommenen Angebot resultieren. Sie gibt preis, dass man ihr seit Beginn ihrer Karriere einen Platz in der Jury offeriert habe.

In der gestern gesendeten DSDS-Folge gab Dieter Bohlen dann einen Kommentar zur Leistung eines Kandidaten ab, der mal wieder in Richtung Namika adressiert war: "Du hast die Nummer tausendmal besser gesungen als Namika." Gemeint war hier ihre Nummer eins-Single "Je ne parle pas francais". Die Frankfurterin kontert daraufhin und bezeichnet Bohlen als "Titan der Vollplayback-Auftritte". Außerdem fordert sie seinen Rückzug aus der Jury. 


Foto:

Screenshot, Namika, Instagram

Anschließend verlinkt Namika in ihrer Story einen Live-Auftritt von Dieter Bohlen, bei dem dieser "We Have A Dream" singt. Nachdem sie sich über die Kommentare unter dem Video amüsiert hat, ruft sie dazu auf, Dieter Bohlen ab sofort zu boykottieren. 


Foto:

Screenshot_Instagram_Namika


Foto:

Screenshot_Instagram_Namika

Unterstützung für Namika von Manuellsen, Vega & Nura

Für ihr Bashing von Dieter Bohlen erhält Namika einigen Support aus der Rapszene. So macht Manuellsen ihr zunächst Mut, sich nicht unterkriegen zu lassen und die Sache auf sich beruhen zu lassen. Als Namika erklärt, dass sie sich das schon viel zu lange mitanschaue und ignoriere, bekräftigt Manuellsen sie mit den Worten: "Hol ihn dir". 


Foto:

Screenshot_Instagram_Namika


Foto:

Screenshot_Instagram_Namika

Da Manuellsen auch im weiteren Verlauf von Namikas Story einiges zu lachen hat, teilt er ihren Aufruf kurzerhand und versieht ihn mit den Worten: "Lieber gegen 100 Bushidos als gegen dich Sis". Er bescheinigt Namika zudem, dass sie Dieter Bohlens "EEEEEENDE gebracht" habe. 


Foto:

Screenshot_Instagram_Namika

Auch Vega scheint kein großer Fan des Musikers zu sein und unterschreibt Namikas Worte mit einer "100". 


Foto:

Screenshot_Instagram_Namika

Eine noch direktere Form des Zusammenhalts zeigt Nura. Die Berlinerin bezeichnet Dieter Bohlen gar als "B*sstard" und rät Namika – ebenso wie Manuellsen – auf den Sänger zu sche*ßen. 


Foto:

Screenshot_Instagram_Namika

Wie Namika ebenfalls in ihrer Story zeigt, hat Dieter Bohlen sie mittlerweile blockiert.


Foto:

screenshot_Instagram_Namika

Von einer schnellen Versöhnung der beiden, wie sie nach dem Mini-Beef mit Capital Bra stattgefunden hat, darf man in diesem Fall wohl erstmal nicht ausgehen. 


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!