Warum die halbe Musikindustrie durchdreht und jetzt blaue Profilbilder hat
Apple Music

Nicki MinajColdplayBeyonceKanye WestRihannaDeadmau5Alicia KeysMadonnaUsher und viele mehr! Die Liste liest sich wie... ach, keine Ahnung! Superkrass jedenfalls! Warum dreht die Musikszene durch?

Jay Z ist schuld! Oder vielmehr sein neuer Musik-Streaming-Dienst Tidal. Heute um 23 Uhr steigt irgendeine dicke Aktion rund um den Service. Nicki Minaj und Kanye West kündigen an, dass Geschichte geschrieben werden soll. Die Rapper, Sänger und DJs pushen durch die Aktion mit den Profilbildern die Aufmerksamkeit für Jay Zs Dienst überdimensional (Rooz-Voice).

Wer braucht schon Tidal, wenn es Spotify gibt? Na, Jay Z und die Musiker. Der Dienst kostet pauschal etwa $ 20 im Monat, bietet dafür exklusive Musik von Künstlern, die dann nicht auf anderen Streaming-Diensten zu hören sein soll. Außerdem gibt es eine Redaktion, die Artikel und Listen für die Nutzer vorbereitet, Interviews führt und das tut, was Redaktionen halt so tun. Insgesamt soll der Service künstlerfreundlicher sein.

Man darf wirklich gespannt sein, was da auf uns zukommt. Mit einer solch prominenten Liste an Unterstützern ist dem Jigga die Aufmerksamkeit der gesamten Medienlandschaft sicher. Der Countdown auf der Website zählt runter.

Einen mysteriösen Trailer mit diversen Stars gibt's auch. Einen Livestream-Link zu Jay Zs Event haben wir weiter unten eingebettet.

Kategorie
Genre

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de