Große Ehre: Snoop Dogg erreicht weiteren Meilenstein

Bevor Snoop Dogg am 20. November einen seiner Fans mit einem exklusiven Wohnzimmerkonzert via Sprachassistent beehrt, wird er tags zuvor selbst geehrt. 

Laut Variety erhält der Doggfather of Rap einen eigenen Stern auf dem Walk of Fame. Auf Hollywoods Boulevard reiht er sich damit neben Kollegen wie P. Diddy, Ice Cube oder Pharell Williams ein. 

In einem Statement von Ana Martinez, die die Vergabe der berühmten Sterne mitentscheidet, heißt es:

"Snoop Dogg ist einer der Typen, die alles können. Er rappt, schaupielert, moderiert, kocht im Fernsehen und engangiert sich für Kinder und Jugendliche. Wir begrüßen ihn daher herzlich, ein Teil des Walk of Fames zu sein". 

Den Preis wird ihm der bekannte Talkmaster Jimmy Kimmel in seiner Show überreichen. 

In den nächsten Tagen gibt es noch mehr für den G-Funk-Master zu feiern. So jährt sich am 23. November sein Debütalbum "Doggystyle" zum 25. Mal. 

Immer automatisch die neusten Artikel zu Snoop Dogg bekommen! Abonniere jetzt unseren kostenlosen täglichen US-Rap-Newsletter!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Black Eyed Peas ft. Snoop Dogg – Be Nice [Video]

Black Eyed Peas ft. Snoop Dogg – Be Nice [Video]

Von David Molke am 06.06.2019 - 17:21

Die Black Eyed Peas und Snoop Dogg haben die besten Ideen: Sei anders! Sei nett, lächle und sie versprechen: Es wird dein Leben verändern. Mehr Positivität geht nicht. Und coolere Dance-Moves, als die, die der extrabreit grinsende Snoop hier aufs Parkett legt, haben wir auch noch nicht gesehen. Schwöre. Also, nimm dir den Ratschlag zu Herzen und "Be Nice"!

K2 ft. DJ Khaled, Snoop Dogg, Rick Ross, Kevinho & Ronaldinho - One Love [Video]

K2 fährt auf "One Love" eine Riege an Superstars auf, wie es sonst nur DJ Khaled vermag. Lustigerweise hat der in Tunesien geborene Rapper sogar den wahrhaftigen DJ Khaled als Feature auf seinem Track. Dazu kommen noch Snoop Dogg, Rick Ross, der ehemalige Weltfußballer Ronaldinho und der brasilianische Superstar Kevinho.

Snoop Dogg

Alles zum Thema Snoop Dogg bei Hiphop.de -


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)