"Wahrscheinlich letzter Knastpart" - Xatar bald auf freiem Fuß?
Polo G

Nachdem Haftbefehl heute einen Part auf seinem neuen Album Russisch Roulette ankündigte, teilte der verifizierte Account von Xatar die Meldung mit dem Kommentar: "Hört Xatars "wahrscheinlich letzten Knastpart" auf Haftbefehls neuem Album Russisch Roulette! ‪#‎ansage‬ ‪#‎kurwa‬ ‪#‎babaallerbabas‬ ‪#‎allesodernixdudoof‬".

Dies lässt auf eine baldige Entlassung des Künstlers aus dem Gefängnis hoffen.

Xatar wurde Ende 2011 nach der Anklage, einen Goldtransporter überfallen und dabei Gold im Wert von etwa 1,7 Millionen Euro erbeutet zu haben, zu acht Jahren Gefängnis verurteilt.

Anfang 2012 wurde zum Song Interpol.com das Video veröffentlicht, in dem viele deutsche Rapper auftraten, um ihre Solidarität zu ihm zu zeigen. 

Danach erschien sein Album Nr. 415, welches das erste Album in Deutschland ist, das im Gefängnis geschrieben und aufgenommen wurde. Es landete damals auf Platz 19 der deutschen Albumcharts. 

Schau dir hier das Video zu Interpol.com an: