Vor der 187 Strassenbande gab es in Hamburg keinen Hiphop, sagt Fler

Nachdem Fler im aktuellen Interview mit der Backspin bereits Kollegah ein gutes Stück Hiphop-Authentizität abgesprochen hat, urteilte er auch über weitere aktuelle Akteure der Szene.

An der 187 Strassenbande hat er offenbar Gefallen gefunden: "Die erste Band, die Hamburg richtig repräsentiert, kommt nach 20 Jahren. Das ist 187."

Vor der Bande habe Hiphop in Hamburg laut Fler nicht existiert. 

"Hiphop in Hamburg fing an mit 187 – und Nate57! Hat jemals ein Berliner was gegen 187 gesagt? Warum nicht? 187 repräsentieren die Leitkultur. Alles davor war kein Rap. Das war nie Hiphop. Das habt ihr nie verstanden. Samy Deluxe? Pfff. Sie repräsentieren nicht die Straße. Das, was Rap bedeutet."

Selbst die Beginner hält Fler für keine standesgemäßen Vertreter des Hiphops: "Nein, [die Beginner waren keine Rapper]. Weil sie die Leitkultur nicht repräsentieren können."

Mit dem Begriff "Leitkultur" spricht Fler ganz offensichtlich von den traditionellen Werten und Richtlinien der Hiphop-Kultur.

Flizzy scheint sich momentan auf seinem ganz eigenen Hiphop-Feldzug zu befinden. Im gleichen Interview konfrontiert er Niko Backspin wiederholt mit Grundsatzfragen der Kultur und prangerte Kollegahs fehlende Authentizität an. 

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

wo er recht hat hat er recht

Wo hat er recht??? wahrer Hip-hop ist nicht nur Straße. Hip-hop ist lifestyl. Nicht nur eine Kultur sondern ein lifestyl. Nachdem du mit voller Überzeugung lebst. Und dass hat samy mit am besten repräsentiert.

Hip Hip ist eine Kultur

ach nee - noch nie da gewesen?- glaub ICH leide wohl an gehirnschwund! ;-)

Alter was ist mit RATTOSLOCOS???

die machen nicht mehr viel die wollen noch was starten aber ich glaube die haben die besten tage hintersich war nur ne mode erscheinung

Aber Fler hat gesagt...

Irgndwie kam er mir schon immer beschränkt vor, jetzt umso mehr.Zumal samy oder beginner sowas wie ein grundstein für sein scheiss sind.Eigentlichen bin ich auch nicht pro kollegah aber ein ordentlicher Track der ihn kaputt macht Wäre wirklich inzwischen angebracht.
Als ob andere keine LeiDkultur erleiden. Los hip hop.de bezieht mal Stellung und lasst es nicht so stehen.Er greift da ebenso euch an, und nicht nur unberechtigterweise.
KIND

Was ein spacken ich übertreibe nicht wenn ich behaupte das die ersten beiden samy Alben bis heute mit das derbste sind was deutschrap zu bieten hat.. aber wahrscheinlich ist fler nicht intelligent genug um sams wortspiele zu verstehen... etwas so zeitloses hat er nämlich in seiner Solo karriere noch nicht vollbracht... jeder der ihm recht gibt ist wahrscheinlich auch auf dieser traurigen Schiene die rap nur auf Gangster und battle lyrics reduziert... das ist sowieso das große Problem am deutschen hiphop

Rap ist Musik.
Musik ist eine Kunstform.

Rap ist aus niederen Verhältnisstrukturen entsprungen, aber anders als dieser hirnamputierte vollschmock es gern behauptet geht bzw. ging es nie darum diesen Müll zu glorifizieren.
Es ging darum auf freche Art auf Missstände hin zu weisen.

Als die ersten Gangsterrapper kamen, respektive NWA, kam ein Trend ins Rollen der Jungen Männern aus problematischen Gegenden eine Bühne bot um ein Bild nach außen zu tragen das bis dahin tot geschwiegen wurde.
Als besagte Burschen es zu Geld und Ruhm schafften, haben Sie natürlich damit angegeben das Sie es von ganz unten geschafft haben und sich entsprechend geschmückt um der Gesellschaft zu zeigen das auch Sie es "zu etwas bringen" können.

DAS heißt im Umkehrschluss aber weder das es cool ist das miss zu interpretieren und zu denken ein Gossenspast zu sein der Crack kocht sei ne gute Sache, noch das es ein Patent auf zugelassene Persönlichkeiten im Rapgeschehen gibt.
Das ganze ist eine Kunstform die vor allem dazu dienen sollte Competitions fernab von Gewaltausbrüchen stattfinden zu lassen und zu klären.

Aber klar, ein Honk ohne Bildung zu sein ist viel nicer als irgendwas können.
Fler konnte noch nie rappen, er kann es noch immer nicht und auch 100 ghostwriter ändern nichts daran.
BTW....Fler und vor allem Bushido, als Rapper zu bezeichnen zeigt wie verkommen diese "Szene" doch ist.
Ich lass mir jetzt von nem Buddy 5 Ölgemälde pinseln, tag dann meinen Namen unten ins Eck und bezeichne mich als Maler, cheers.

Tja, 187 sind halt genau wie Fler, der letzte Rotz. Können alle nicht rappen. Ist mir sowieso ein Rätsel, wie sich sowas talentfreies verkauft.

Vlt. Erklärt dem guten Flizzy mal das Wort Sub-Genre, von dem er spricht, nämlich Gangsterrap. Es gibt nicht umsonst diese Bezeichnungen, gangsterrap, hardcore rap.
Diese Aussage soll er mal bei einem KRS-One, Jazzy Jeff, Rakim oder Talib Kweli, Mobb Deep und wie sie alle heissen, bringen. Rap-Nazi! Bei Kollegah geb ich ihm recht. Er sollte das aber nicht auf Rap, sondern Gangsterrap beziehen.
Wenn etwas nicht Punk ist, sondern GlamRock oder Metal, kann dann ein Punker sagen, es wäre kein Rock?!

Warum Fler überhaupt CD's und Merchandise verkauft, ist mir echt ein Rätsel.
Wenn ich seine Statements höre, denke ich immer "don't feed the Troll" und anschließend kommt leider bereits die nächste Schlagzeile über seinen verbalen geistigen Ausschiss.
Der Typ hat "nen Horizont von circa einem Quadratmeter" (Danke Samy!) .
Ich wünschte der würde garkeine Plattform geboten bekommen und ärgere mich über jeden der ihn disst und ihm damit pusht -.-.
Er ist ein "Gangsterrapper" (zumindest glaubt er das) von vielen und lyrisch wesentlich schlechter als die meisten Newcomer. Mehr habe ich dazu nicht zu sagen.

Es ist lächerlich in de. im bezug auf gangster rap,ghetto hard knock life bla bla einen vergleich mit usa zu ziehen. wir leben im ******* deutschland mit hartz4 und passablen sozialsystem. wer hier durch rum pöbelne tracks mittels taschengelder fauler/perspektivloser 14 jähriger versucht ohne jemals ein deut zur gesellschaft beigetragen zu haben seine taschen zu füllen wirkt auf mich einfach nur faul und dumm und zu feige sich dem wahren leben zu stellen.

Ach halt doch dein maul Fler du hast doch null ahnung von Hip HopKultur. Hip Hop ist Mcing Djing Bboying Graffiti Beatboxing und Knowledge

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

AK AusserKontrolle ft. Bonez MC – In meinem Benz [Audio]

AK AusserKontrolle ft. Bonez MC – In meinem Benz [Audio]

Von Till Hesterbrink am 29.05.2020 - 14:46

AK und Bonez halten die Tradition am Leben! Bisher war nämlich auf jedem Album von AK AusserKontrolle mindestens ein Mitglied der 187 Strassenbande vertreten und das wird jetzt auf "A.S.S.N. 2" fortgesetzt.

Ist aber auch kein Wunder, denn AK und die Strassenbande waren früher Labelkollegen bei Auf!Keinen!Fall!. Dort lernten sie sich damals bei einer gemeinsamen Tour kennen, wie sie vor gut einer Woche im 98.8 Kiss FM Interview erzählt haben.

Bei diesem Interview hatten sie ihren gemeinsamen Song schon dabei und jetzt gibt es den endlich auch für alle auf YouTube.

Produziert wurde das Ganze von Sonus030.


AK AusserKontrolle x Bonez MC - In meinem Benz

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)