Viral aus dem Schlafzimmer: Die Macht der DIY-Kultur
OMG

 

Aria hat in der neuen Folge HYPED Radio auf Apple Music einen der spannendsten Newcomer der Deutschrapszene zu Gast. OMG stellt dabei sein Debütalbum "Hungry" vor und spricht über die Vorteile, als junger Künstler die Karriere aus dem heimischen Schlafzimmer zu starten und sich soziale Netzwerke wie TikTok zu nutzen zu machen.

TikTok als Sprungbrett

Rapper wie Fler, Summer Cem und reezy haben sich bereits als Fans des 18-jährigen OMG (jetzt auf Apple Music streamen) geäußert oder seine Tracks geteilt. Schon 2020 machte er mit "No Cap" ordentlich Welle.

Die Magic hinter seinen Songs entsteht dabei tatsächlich bis heute im eigenen Schlafzimmer, wie er im Interview verrät. Seine Songs zu Hause aufzunehmen, habe für OMG gleich mehrere Vorteile: Einerseits wäre er nicht an Zeitpläne gebunden, sondern könne immer einfach etwas aufnehmen, wenn die Kreativität gerade kickt. Andererseits nehme es für ihn auch Druck raus. Es sei kein Problem, mal was zu verkacken oder etwas gewagtes auszuprobieren, da niemand da sei, der ihn verurteilen könne.

Zu diesem DIY-Film gehört auch der Umgang mit Social Media. OMG führt seinen eigenen TikTok-Account und das sehr erfolgreich. Fast 300.000 Follower hat er dort und seine Hörproben werden teilweise über eine Million Mal gehört. Alles aus eigener Hand. Dabei dient TikTok auch als Testlabor, welche Tracks abgehen könnten.

"Ich achte schon drauf, 'ey könnte das ein TikTok-Hit sein'. Dann poste ich das einfach und teste, wie Leute das so finden."

Die ganze Folge HYPED Radio mit OMG könnt (und solltet) ihr euch hier reinziehen:

Radiosender HYPED Radio auf Apple Music

Geh mit Musik auf Entdeckungsreise. Hör dir HYPED Radio - einen Streaming-Radiosender - auf Apple Music an.

Kategorie
Hiphop.de ist offizieller Medienpartner von
Apple Music

Groove Attack by Hiphop.de