US-Rapper verklagt 6ix9ine – wegen seines Namens

 

6ix9ine sieht sich erneut mit einer Klage konfrontiert. Dieses Mal geht es allerdings nicht um ausgefallene Konzerte oder unbezahlte Security, sondern um seinen Namen. Dem New Yorker wird vorgeworfen, das Markenrecht eines anderen Rappers verletzt zu haben.

Streit um Künstlernamen: SIX9 verklagt 6ix9ine

Der Rapper SIX9 wirft 6ix9ne vor, seinen Namen quasi gestohlen zu haben. SIX9 soll bereits seit 2007 unter seinem Pseudonym unterwegs sein, 6ix9ine hingegen habe erst 2017 angefangen, unter neuem Namen zu rappen. Zuvor nannte sich der regenbogenhaarige Rapper Tekashi69.

SIX9 und seine Anwälte vermuten, dass 6ix9ine seinen Namen geändert habe, nachdem er 2015 der sexuellen Nötigung einer 13-Jährigen schuldig gesprochen wurde. Durch den Namenswechsel habe er sich davon distanzieren wollen, so der Vorwurf.

Für SIX9 hingegen habe dies bedeutet, auf einmal ständig mit dem 26-Jährigen verwechselt zu werden. Immerhin klingen beide Namen trotz unterschiedlicher Schreibweisen identisch. Das führe dazu, dass SIX9 nicht mehr gebucht werde, weil Veranstalter Angst vor der Verwechslungsgefahr hätten. Außerdem sei SIX9 von Fans immer wieder dafür kritisiert worden, seinen Namen vermeintlich von 6ix9ine gestohlen zu haben.

SIX9 fordert nun Schadensersatz von 6ix9ine in unbekannter Höhe.

In der Vergangenheit hatte er bereits mit Größen wie Lil Wayne, 2Chainz oder Metro Boomin zusammengearbeitet. 

6ix9ine liefert Gesprächsstoff

Obwohl er im letzten Jahr gerade mal einen einzigen Song releaste, schafft es 6ix9ine dennoch weiterhin im Gespräch zu bleiben. Im April sorgte vor allem die Behauptung, dass der Rapper pleite sei, für großes Aufsehen. Sowohl 6ix9ine als auch dessen Manager Wack 100 hatten damals angegeben, dass es nicht gut um die finanzielle Situation des "Gooba"-Rappers stehe.

Einige vermuteten jedoch, dass es mit diesen Aussagen vor allem einer ganzen Reihe an Klagen und Schadensersatzforderungen entgegengewirkt werden sollte:

Genre
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de