Unvalde Shooting: Politiker sagt Rap-Texte sind der Grund

 

Das School Shooting in Unvalde, Texas forderte das Leben von 19 Kindern und zwei Lehrern. Die Tat wurde am 24. Mai von dem 18-jährigen Salvador Ramos in der Robb Elementary School verübt. Seitdem sprechen zahlreiche Politiker und Personen des öffentlichen Lebens über den Amoklauf und versuchen, die Beweggründe des bereits verstorbenen Täters nachzuvollziehen. So auch Texas Congressman Ronny Jackson, der davon überzeugt ist, dass Rap-Texte und Video-Spiele die Ursache für solche Amokläufe sind.

Politiker behauptet Rap-Texte sind der Grund für Shootings – Public Enemy reagiert

In einem Interview mit Fox News sprach Ronny Jackson über die Gründe für solche Taten und zog besonders Rap, Games und das Internet als Erklärung ran.

"Ich denke, wir müssen uns wirklich die Frage stellen: Wie kann so etwas passieren? [...] Ich bin in einer kleinen Stadt in Westtexas aufgewachsen, nicht viel kleiner als Uvalde, und ich konnte mir nie vorstellen, dass so etwas passiert [...]. Als ich aufwuchs, waren die Dinge anders. Die Familie, die Gemeinschaft und die Kirche standen im Mittelpunkt. Ich glaube, wir kannten uns alle."

Er erklärt, dass die Kultur und das Gemeinschaftsgefühl sich über die letzten 30 bis 40 Jahre gewandelt hätte.

"Ich denke einfach, dass Kinder heutzutage allen möglichen schrecklichen Dingen ausgesetzt sind."

Damit meint er konkret, das "schreckliche Zeug", das Kinder hören, wenn sie Rap-Musik hören, oder die "Videospiele" und die "schreckliche Gewalt". Er ist außerdem der Überzeugung, dass regelmäßiger Internetzugang sich negativ auf Kinder auswirke.

Die legendäre Rap-Crew Public Enemy hat auf das Interview reagiert, indem sie es auf Instagram begleitet von einem Clown-Emoji posteten. Unter dem Instagram-Post lassen sich zahlreiche Kommentare von Hiphop-Fans finden, die genau wie Public Enemy, anderer Meinung sind als Ronny Jackson. So schreibt ein User: 

"In anderen Ländern gibt es Rap-Musik und Videospiele. Aber die meisten anderen Länder haben nicht die NRA, die eine der wichtigsten politischen Parteien sponsert" (NRA steht für National Rifle Association, eine Organisation, die sich in den USA zur Waffenlobby etabliert hat)

Genre
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de