Umfrage: Unsere Leser haben entschieden, welches Eko Fresh-Album das beste ist

Anlässlich des Geburtstages von Eko Fresh haben wir unsere Leser vor ein paar Tagen nach seinem besten Album gefragt. Dabei wurden seine zehn bisher veröffentlichten Alben berücksichtigt. 

Hier nun die Top 5:

Auf Platz 1 hat es Ekos letztes Album Eksodus mit 30,6 % geschafft. Die LP, welche 2013 veröffentlicht wurde, stieg damals auf Platz 1 der deutschen Charts ein. Den zweiten Platz belegt Hart(z) IV von 2006 mit 19,7 %. Sein vorletztes Album Ek to the Roots von 2012 positioniert sich mit 16,3 % auf Platz 3. Ekrem aus dem Jahr 2011 schafft mit 13,8 % den vierten Platz. Auf dem fünften Platz befindet sich Ekos Debütalbum Ich bin jung und brauche das Geld von 2003 mit 6,9 %.

Alle Infos zu den benannten Alben findest du auf Amazon:

[amazon B00DEZPCLK full]

[amazon B000FMHCP4 full]

[amazon B008HC99YQ full]

[amazon B005EOCW44 full]

[amazon B0000CGP4D full]