UGK , die Underground Kingz aus Port Arthur, sind die ungekrönten Kingz des Südens. Sie schufen die Grundlage für das, was in den letzten Jahren mit Lil Wayne, Young Jeezy und Konsorten seinen Höhepunkt gefunden hat. Dabei stammen Chac " Pimp C " Butler und Bernard " Bun B " Freeman aus Port Arthur. Das mit knapp 60.000 Einwohnern doch recht beschauliche Städtchen ist die Brutstätte des Südenstyles, wie wir ihn kennen. Ihr denkt wir übertreiben? Mitnichten, wer sich die Dokumentation auf Seite Vier anschaut, wird Zeuge, wie Lil' Wayne, Rick Ross, Big Boi, Mike Watts, Young Jeezy, David Banner oder Young Buck dem Pimp und dem Bun ihren Respekt zollen.

Bereits im Jahr 1987 fanden die beiden Akteure zusammen, um ein Jahr später das Tape The Southern Way zu veröffentlichen. Bereits hier konnten sie erste Aufmerksamkeit erzielen, wobei der große Durchbruch dem 92er Album Too Hard To Swallow und dem darauf enthaltenen Pocket Full Of Stones zu verdanken ist. Der Song war ebenfalls Teil des Menace II Society -Soundtracks, der sowohl dem Song als auch UGK zu erster, kurzer internationaler Bekanntheit verhalfen. Leider führte die Bekanntheit nicht zu vollen Kassen. Weder auf Seiten von  Pimp C & Bun B noch auf Seiten des Labels. Überhaupt waren UGK lange keine Artists, die große Stückzahlen verkaufen konnten. Trotzdem hatten sie über all die Jahre einen gefestigten Ruf in der internationalen HipHop-Szene.  Pocket Full Of Stones wird heute noch von zahlreichen Down South Artists als Startpunkt ihrer Rapperlaufbahn verzeichnet.
 

Seiten

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Register Now!