Ufo361: Wie der Kontakt zu Fler und Haftbefehl entstand

Ufo361 ist aktuell in aller Munde und genießt einen großen Support aus der Deutschrapszene. Darunter befinden sich Fler sowie die Azzlackz rund um Haftbefehl. In der neuesten #waslos-Augabe erklärt Ufo, wie es zu den verschiedenen Kontakten kam.

Nach seinem Hit Ich bin ein Berliner habe Ufo sich etwas gewundert, dass er vorwiegend Support aus anderen Städten bekommen habe. Fler sei der erste Berliner gewesen, der den Track postete. Auf Grund von Flers Trapvorliebe stimme die Chemie, weshalb man telefoniert, sich getroffen habe und im Kontakt stehe.

Nachdem Fler im letzten Jahr bei TV Strassensound sogar äußerte, dass er Ufo gerne unter Vertrag genommen hätte, kündigte er gestern einen Remix mit ihm zu Unterwegs an. Die Kombi scheint zu passen!

Dass Ufo361 sich gut mit den Azzlackz versteht, sollte spätestens seit seinem Feature auf Haftbefehls Mixtape Unzensiert klar sein. Zudem erschien am Sonntag die Videosingle BLNFFM mit Celo & Abdi. Hier sei der Kontakt laut Ufo über ihren gemeinsamen Manager Erfan Bolourchi entstanden. Haftbefehls viel verwendete Trap-Elemente hätten das Übrige getan.

Ab Minute 12:32 spricht Ufo361 über Fler, ab Minute 22:36 geht's um Haftbefehl:

Bestelle dir Ufos kommendes Mixtape Ich bin ein Berliner jetzt vor:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

endlich ein remix in Deutschland.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Samra – 95 BPM [Video]

Samra – 95 BPM [Video]

Von Clark Senger am 11.12.2019 - 10:48

Samra veröffentlicht die nächste Single aus seinem Solodebüt "Jibrail & Iblis", das kommenden April erscheinen soll. Und trotz Zehntausender Kippen und diverser anderer Substanzen, mit denen er sich offenbar erfolglos von seinen inneren Dämonen ablenken möchte, schlägt das Herz immer noch im Rhythmus des Boomzudembap.

Capi & Samra sind auch dieses Jahr nominiert: Vote hier für die Hiphop.de Awards 2019!

Auf einem maßgeschneiderten, melancholischen Beat von Lukas Piano rappt Samra über die Spannungsfelder, mit denen er sich in seiner aktuellen Lebensrealität arrangieren muss. Leider nicht, ohne dabei auch über sein allem Anschein nach bedenkliches Verhältnis zu Koks zu rappen. Aber womöglich ist das kein unerhebliches Thema für Samra, auf dessen Schultern Engel und Teufel um Aufmerksamkeit kämpfen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)