Ufo361, Dardan, Celo & Abdi, OG Keemo, Samra & mehr im Deutschrap-Update

"Nur für dich" gibt es heute wieder die heißesten Songs des Freitags, gesammelt in einer Playlist. Das Cover schmückt diese Woche niemand Geringeres als Ufo361, der sein neues Album rausgehauen hat. In der Playlist ist er gleich zweimal vertreten, mit "Zweifel" und "Broken Hearts".

Große Namen: Celo & Abdi, Samra, Dardan

Celo & Abdi machen weiter heiß auf das anstehende "Mietwagentape 2", zusammen mit Gringo und ihrem neuen Track "Di Di". Wer Sorge hat, dass die beiden Haze Busters mit ihren ganzen Singles schon vor Albumrelease zu viel veröffentlichen, der sei beruhigt – Kürzlich gaben die beiden bekannt, dass "MWT2" ganze 23 Songs lang wird.

Samra besinnt sich auf seine Wurzeln zurück. Sein neuer Song "Rohdiamant II" ist, wie der Name verrät, wieder harter Straßenrap. Das Original des Songs ist mittlerweile knapp zwei Jahre alt und katapultierte den jungen Künstler damals in den Mainstream.

Dardan ist diese Woche auf Feature-Tour. Gemeinsam mit Hava hat er den Song "Mailbox" rausgebracht und auf Capital Ts "Love Love" ist er ebenfalls vertreten. Der kosovarische Sänger hat sein Album "Skulpturë" rausgebracht.

Große Untergrundkünstler: OG Keemo, Haiyti, Kalazh44

Für viele Untergrund-Fans war es DAS Feature der letzten Woche. Die Kölner Lugatti und 9ine haben sich mit Chimperators OG Keemo für "Kreislauf" zusammengetan. Der von Funkvater Frank produzierte Track ist ein absolutes Brett mit Anspielpflicht.

Obwohl dieses Jahr mit "Sui Sui" bereits ein Haiyti-Album erschienen ist, soll noch ein Zweites folgen. Der Track "100.000 Feinde" kann wohl als direkten Gegenentwurf auf ihren 2017 erschienenen Track "100.000 Fans" verstanden werden. Produziert wurde der Song von JUSH und Lee.

Kalazh44 hat mit "Dreckig reden sauber flow'n" sein neues Album rausgebracht. Darauf versammelt er alles, was in Berlin Rang und Namen hat. In die Playlist haben er und Capital Bra es mit dem Song "White Nights" geschafft.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: SH, TM, Olexesh, LX, Mudi, Rooky030, TaiMO, Prettyfacecapi und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!

Hiphop.de ist offizieller Medienpartner von: Groove Attack

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"Erstes Signing, Roli keine Breitling": Samra will mit eigenem Label durchstarten

"Erstes Signing, Roli keine Breitling": Samra will mit eigenem Label durchstarten

Von Michael Rubach am 25.02.2021 - 11:37

Samra und Capital Bra haben bekanntlich keine gemeinsame Basis mehr gefunden. Doch Samrushka ist deswegen nicht allein unterwegs. Er hat bereits seit einiger Zeit einen neuen Kollegen an seiner Seite. Der Hannoveraner Rapper Anonym hat offenkundig bei Samras Cataleya Edition unterschrieben.

Samra hat Anonym unter Vertrag genommen

Beide Künstler sind auf der Seite des Labels als Artists eingetragen. Wer Anonym und Samra aufmerksam auf Instagram folgt, dürfte das schon länger mitbekommen haben. In den letzten Tagen wurde das Signing jedoch umso häufiger in den Storys betont. So schrieb Samra etwa zu einem Story-Post mit einem Bild von Anonym:

"Ich hab den ersten anonym gesigned, wir treten eure Türen ein"

Dass sich zwischen Samra und Anonym eine geschäftliche Beziehung abzeichnet, wurde schon Mitte 2020 in einer Hörprobe deutlich. Dort rappte Samra:

"Ano signed und ich steig' in den Lambo ein / Rrah, wenn wir geh'n, dann wie Kobe Bryant"

Beide Rapper kennen sich bereits aus früheren Tagen. Beide Karrierewege sind mit Alpa Gun verknüpft. Auf dessen Alben "Zurück zur Straße" (2016) und "Walther-P" (2017) befinden sich diverse Songs, die beide Rapper featuren. Als Samra zudem noch vor dem Durchbruch in den Deutschrap-Olymp stand, veröffentlichte er samt Unterstützung von Anonym die Single "Die Eins".

Umgekehrt ist Samra in der Vergangenheit auf sämtlichen größeren Releases von Anonym als Gast vertreten gewesen. Im Zuge der Veröffentlichung von "Ultimate" lieferten beide im Frühjahr 2020 die Kollabonummer "Paris". Durch die Label-Connection könnten sich an die vielen Zusammenarbeiten bald weitere anschließen.

Anfang 2021 schuf Anonym bereits mit einem Insta-Post Tatsachen. Er erwähnte dort, dass er mit einer "einseitigen Gesichtslähmung" zu kämpfen gehabt habe. Rückblickend bedankte er sich ganz speziell bei Samra für seinen Support in der schweren Zeit. In der Kommentarspalte des Posts meldete sich dieser seinerseits zu Wort und gab preis, dass Anonym in seinem Label sei.


Foto:

Screenshot via instagram.com/anonym

Seit gut einem Monat steht bereits eine Hörprobe eines neuen Tracks von Anonym online. Die Verbundenheit zu Samras Label zeigt zudem ein Handtattoo. Auch eine Luxusuhr scheint im Zuge des Deals abgefallen zu sein.


Foto:

Screenshot via instagram.com/anonym


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)