Ufo361 hat für sein Label Stay High einen großen Deal an Land gezogen

Der Hustle war lange Zeit real für Ufo361. Jetzt ist endgültig Schluss damit. Neben einer fast ausverkauften Tour und einem vermutlich sehr ordentlichen Charts-Einstieg mit Ich bin 3 Berliner gibt's nämlich die nächste gute Nachricht fürs Business: U-F-O hat einen Deal beim Kölner Musikvertrieb Groove Attack an Land gezogen.

Bereits seit Februar wissen wir, dass das Kreuzberger Original fortan Musik über das eigene Label Stay High releasen wird. Jetzt hat Groove Attack bekanntgegeben, dass die Gründung als eine Kooperation der beiden Seiten stattgefunden hat. Beim Gig in der Kölner Essigfabrik trafen die Verantwortlichen sich zum Signing-Foto und in einer Pressemitteilung äußern Kristof Jansen (A&R und Labelmanager Groove Attack) sowie Frank Stratmann (geschäftsführender Inhaber) sich zur Zusammenarbeit:

"Ufo361 überzeugt nicht nur auf Platte, sondern setzt auch live jede Halle in Brand. Mit der Berliner Trilogie hat er sich ein Alleinstellungsmerkmal geschaffen. Das ist erst der Anfang!" - Stratmann

"Die Berliner Reihe findet mit der Box, die alle drei Teile erstmals physisch beinhaltet, einen würdigen Abschluss. Selten hat ein Künstler Qualität und Quantität besser vereint als Ufo361." - Jansen

Groove Attack hat in der Vergangenheit mit fast allen großen deutschen Rap-Labels zusammengearbeitet: Aggro Berlin, Banger Musik, Bozz Music, Maskulin, Trailerpark, Essah Entertainment oder Chimperator, um nur einige Beispiele zu nennen. Da darf man sich ruhig mal ein bisschen feiern. Glückwunsch an Ufo!

Ufo361

Jajajajajaja OMG Berlin was ist passiert??! #Berlinertour ICHBIN3BERLINER JETZT ERHÄLTLICH!!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kollegah, RAF Camora, Fler, Sun Diego, Bass Sultan Hengzt & mehr im Deutschrap-Update

Kollegah, RAF Camora, Fler, Sun Diego, Bass Sultan Hengzt & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 08.10.2021 - 12:15

Was für eine Woche! Dieser Release Freitag hat es auf jeden Fall in sich. Wie immer sammeln wir in unserer "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist die heißesten Tracks der Woche. Unser Cover zieren dieses Mal Fero47 und Ra'is mit ihrer Zusammenarbeit "Heimweh".

Neue Alben: Kollegah & Gringo

Nach langem Warten ist es heute endlich so weit: Kollegah (jetzt auf Apple Music streamen) veröffentlicht sein neues Album "Zuhältertape 5". Und als wäre das nicht genug, gibt es darauf mit "Rotlichtmassaker 2" auch die erste Zusammenarbeit zwischen ihm und Sun Diego seit knapp einem Jahrzehnt zu hören.

Gringo droppt sein neues Album "GRiNGOWORLD". Jeder der insgesamt zehn Tracks strotzt dabei nur von hochkarätigen Featuregästen aus der Deutschrapszene. Dabei gibt es auch einige unerwartete Kombis. Auf "iiiiiii" ist neben Summer Cem auch Newcomer OMG zu hören.

Neue Singles: Fler, Bass Sultan Hengzt & RAF Camora

Fler und Bass Sultan Hengzt geben weiter Gas für ihr anstehende Kollaboalbum "CCN" und hauen mit "Sternklare Nacht" die nächste Single raus. Fans von Berliner-Oldschool-Rap dürfen sich dabei über massenhaft Referenzen an legendäre Tracks freuen.

Nichts mehr zu merken vom Karriereende: RAF Camora wird einfach nicht müde und droppt Woche um Woche neue Musik. Diesen Freitag gibt es die neue Single "Guapa" samt zugehörigem Musikvideo. Der Wiener hatte erst letzte Woche den zweiten Teil seines Albums "Zukunft" veröffentlicht.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Haze, Lando, Hemso, Olexesh, Big Toe, 9inebro, Tamas und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)