Letzte Woche kam es in einem Appartement in Manhatten zu einer Messerstecherei, bei der der 30-jährige Jason Black schwer verletzt wurde und ein 18-jähriger Junge starb.
Initiator dieser Auseinandersetzung soll eine Gang gewesen sein, die sich an einem mutmaßlichen Drogendealer für eine vorrausgegangene Schießerei rächen wollte. In dieser Gang soll auch Tru Life s Bruder verkehren. Fünf Gang Mitgleider sollen die beiden Opfer in Manhatten angegriffen haben. Beiden wurden Stichverletzungen in Gesicht und Brust zugefügt, denen der 18-jährige erlag. 

Zuerst war in diesem Zusammenhang gegen Tru Life s Bruder ermittelt worden. Nun stellte sich Dienstagnacht  jedoch Tru Life selbst wegen Mordes der Polizei. Es wird davon ausgegangen, dass es dabei um den oben beschriebenen Vorfall geht. Eine Stellungnahme Tru Life s gibt es allerdings bislang nicht.
Der New Yorker Rapper könnte nun zu einer lebenslänglichen Gefängnisstrafe verurteilt werden.

Wir infomieren dich, sobald es Neuigkeiten im Fall Tru Life gibt.

Quelle: allhiphop.com

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Register Now!