Obwohl er den Dreh schwänzte: US-Rapper erhält Video-Award

Anfang des Jahres war Young Thug nicht zum Videodreh seines Tracks Wyclef Jean vom Album Jeffery erschienen. So musste der Produzent des Videos improvisieren. Das gelang Ryan Staake so gut, dass das entstandene Video nun bei den Video Music Awards ausgzeichnet wurde.

Doch Management und Produzententeam erlaubten sich offenbar eine kleine Retourkutsche dafür, dass Thug sie am Set hängen ließ. Jedenfalls hatte niemand den Rapper vorab darüber informiert, dass das Video zu seinem Track ausgezeichnet wurde:

Young Thug ひ on Twitter

So no one was going to tell me that I won an award??

Doch dieses Mal improvisierte der Künstler höchstselbst, indem er seine Dankesrede in verkürzter Form einfach auf Instagram an seine Fans richtete. Insbesondere die Art und Weise, auf die er sich bei seinen Eltern bedankt, ist dabei interessant und mindestens ungewöhnlich:

Den Track und das prämierte Video findest du hier:

Young Thug - Wyclef Jean [Video]

Young Thug spendiert seinem gefeierten Release Jeffery mit Wyclef Jean eine weitere Videosingle und liefert mit dieser einen ernsthaften Kandidaten für das Video des Jahres. So erwartet den Zuschauer hier, statt eines klassischen Musikvideos, ein Mosaik aus verschiedenen Einzelteilen, aus denen später einmal ebendieses werden sollte.

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 10 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Young Thug wird Musical-Star

Young Thug wird Musical-Star

Von Leon Schäfers am 30.06.2021 - 12:12

Der Hustle hört nicht auf! Young Thug (jetzt auf Apple Music streamen) hatte erst im April das Young Stoner Life-Projekt "Slime Language 2" gedroppt. Jetzt macht er schon die nächsten großen Moves: Thugger steigt ins Filmbusiness ein. Kürzlich wurde bekannt gegeben, dass er an dem Musical "Throw It Back" mitarbeiten soll – und das sowohl vor als auch hinter der Kamera.

Young Thug als Schauspieler und Executive Producer für "Throw It Back"

"Throw It Back" ist ein Musical mit Dramedy-Elementen und folgt laut Pressemitteilung einer genretypischen Handlung:

"'Throw It Back' begleitet Wytrell, eine High School-Schülerin, die niemals großartig aufgefallen ist. Nachdem ein berühmter und kontroverser Rapper aus Miami die renommierte Tanzgruppe ihrer High School im neuesten Musikvideo featuren will, bringt es die Schule ins Chaos. Wytrell kämpft um einen Platz in dem Team und um ihre letzte Chance ins Rampenlicht zu kommen."

("Throw It Back follows Wytrell, a high school senior who has never stood out from the crowd. After a controversial superstar Miami rapper decides to feature the renowned dance team from her high school in his latest music video, it throws the school into chaos, and Wytrell battles for a spot on the squad and her final chance to be in the spotlight.")

An der Seite der Schauspielerinnen Shahadi Wright Joseph und Tiffany Haddish soll auch Young Thug zum Cast gehören. Ob er dabei in die Rolle des "kontroversen Rappers" aus Miami schlüpfen wird oder nur eine kleinere Rolle besetzen wird, ist bislang noch unklar. Fest steht allerdings, dass er als Executive Producer den Soundtrack des Films beaufsichtigen wird – der soll nämlich vor allem aus Southern Hip Hop und Rhythmen von HBCU-Bands bestehen. Die Abkürzung "HBCU" steht übersetzt für "Historisch afroamerikanische Colleges und Hochschulen".

Nicht die Schauspiel-Premiere von Thugger

Tatsächlich ist "Throw It Back" für Thugger nicht der erste Ausflug in die weite Welt von Film und Fernsehen. Schon im letzten Jahr hat er sein schauspielerisches Talent in Lil Dickys Serie "Dave" unter Beweis gestellt.

Viele Fans warten immer noch geduldig auf "Punk", dem Nachfolger seines Solo-Albums "So Much Fun", das im Jahr 2019 erschienen ist. Eigentlich sollte "Punk" schon zu Beginn des letzten Jahres releast werden. Mit dem anstehenden Musical "Throw It Back" oder dem YSL-Projekt "Slime Language 2" können sie sich aber die Wartezeit verkürzen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)