Die Trends sind da: Animus und Ufo361 peilen starke Chartplatzierungen an

Die aktuellen Midweekcharts sind vor allem für Animus und Ufo361 schön anzuschauen. Während Animus die beste Album-Chartplatzierung seiner bisherigen Karriere anpeilt, gilt selbiges für Ufo im Single-Bereich.

"Beastmode 3", Animus' Bozz Muzik-Debüt, steht in den Trends auf Platz acht und könnte somit der erste Top 10-Einstieg von Animus werden. Mit "Beastmode 2" war er noch auf dem 26. Rang gelandet.

Ufos erste "808"-Auskopplung "Beverly Hills" ist zurzeit auf Platz vier zu finden. Seine erfolgreichste Single ist bislang "Tiffany" (#15). 

In den Single-Midweekcharts sind zudem einige weitere Neueinstiege von Kollabo-Songs zu finden: "Pray for me" von The Weeknd und Kendrick Lamar (#27), Dardan und Luciano mit "Airmax gegen Kopf" (#42), Fler und Rick Ross mit "Big Dreams" (#54), "Unterwegs" von Bausa und Capital Bra (#82), "Heroin" von Ali As und Juju (#87) sowie Moe Phoenix und PA Sports mit "Habibi" (#95).

Die endgültigen Platzierungen kommen am Freitag online. Hier geht's zur Übersicht der Trends:

Midweek Single Top 100 - Charts - VIVA

Alle Plätze der Midweek Single Top 100 mit Musikvideos und mehr

Midweek Album Top 100 - Charts - VIVA

Alle Plätze der Midweek Album Top 100 mit Musikvideos und mehr

Vom Index in die Charts: Aufstieg, Ende & Auferstehung von Azads Label Bozz Muzik

Bozz Muzik erlebt gerade eine Renaissance. Nachdem Azads Label eigentlich schon 2009 geschlossen wurde, erscheint "Leben II" 2016 erneut über Bozz Muzik. Dicht gefolgt von Azads nächstem Schlag "NXTLVL", den der Bozz ebenfalls über sein eigenes Label austeilt. Aber das war noch lange nicht alles...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Capital Bra liefert erste Infos zu Joker Bra-Album

Capital Bra liefert erste Infos zu Joker Bra-Album

Von Michael Rubach am 23.10.2019 - 12:31

Um Capital Bras Alter Ego Joker Bra war es schon eine längere Zeit eher ruhig. Wie Capital im Interview mit Aria erzählt, könnte sich das jeden Moment ändern. Der Bratan hat da etwas vorbereitet.

Joker Bras Album ist bereits fertig

Auf Nachfrage von Aria, wie es eigentlich aktuell mit Joker Bra aussehe, muss Capi grinsen. Joker Bra sei "auf jeden Fall noch da". Und viel mehr als das: Capital verfolgt mit seiner Figur ganz konkrete Pläne. Ein komplettes Album liege herum und warte nur auf die Veröffentlichung.

"Der kommt einfach so. Damit rechnet keiner. [...] Album ist auch schon fertig."

Die Figur Joker Bra umgibt ein gewisser Wahnsinn. Die Unberechenbarkeit des Charakters ist noch ausgeprägter als bei Capital selbst. Das gilt sowohl auf musikalischer als auch auf Business-Ebene. An Normen und Regeln hält sich Joker Bra nicht – trotz eines Deals mit Universal. So könnte folgende Release-Strategie, die Capi andeutet, durchaus mehr als ein reiner Gag sein:

"Vielleicht in einer Woche 10 Singles raushauen und am Freitag das Album - wer weiß?"

Das ganze Interview zu "Berlin lebt 2", bei dem natürlich auch Samra Rede und Antwort steht, ist frisch online:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)