Posthumes DMX-Album: Trailer zu "Exodus" veröffentlicht

Am kommenden Freitag erscheint mit "Exodus" das erste posthume Album von DMX. Executive Producer Swizz Beatz hat nun einen Trailer geteilt, der für den einen oder anderen Nostalgie-Kick sorgen dürfte. Die Ansage dazu:

"Let's take it back to the motherf***ing streets!"

"Exodus": Trailer zu DMX' posthumem Album veröffentlicht

Begleitet von Sirenensounds reiht der Trailer zu "Exodus" einen eindrücklichen Moment an den nächsten. Neben Footage von DMX (jetzt auf Apple Music streamen) gibt es Raubtiere, Explosionen, Straßenschlachten und ikonische Augenblicke der Geschichte zu sehen. Auch eine Einstellung aus dem Filmklassiker "La Haine" mischt sich unter die Szenen. Natürlich lebt ebenso das Ruff Ryders Movement in dem Trailer auf.

Neue Musik gibt der Clip nicht preis. Bis Freitag müssen sich Fans von DMX wohl noch in Geduld üben. Der legendäre US-Rapper ist am 9. April 2021 nach einem Herzinfarkt verstorben. Die Arbeiten an seinem bevorstehenden Album hatte er dem Vernehmen nach bereits zu Lebzeiten abgeschlossen.

Die Tracklist zu "Exodus" wurde schon im Vorfeld veröffentlicht. Wie auf DJ Khaleds aktuellem Album "Khaled Khaled" kommen die ehemaligen Rivalen Jay-Z und Nas auf einem Song zusammen. Alicia Keys, Usher, Snoop Dogg, Lil Wayne und viele weitere Hochkaräter werden ebenfalls auf dem Album zu hören sein.

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 10 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"Jackass Forever": Trailer mit Tyler, The Creator & Machine Gun Kelly veröffentlicht

"Jackass Forever": Trailer mit Tyler, The Creator & Machine Gun Kelly veröffentlicht

Von Michael Rubach am 22.07.2021 - 12:21

Fast zwanzig Jahre nach dem ersten "Jackass"-Film kommt 2021 "Jackass Forever" in die Kinos (Release Date: 28. Oktober). Mit Steve-O, Chris Pontius und Johnny Knoxville sind weiterhin die alten Haudegen an Bord, die sich schon vor Jahrzehnten skurrilen Stunts und Mutproben unterzogen haben. Im ersten Trailer zu "Jackass Forever" geben sich außerdem Machine Gun Kelly und Tyler, The Creator die Ehre.

"Jackass Forever": Machine Gun Kelly & Tyler, The Creator mischen mit

Im Trailer ist zu sehen, wie Machine Gun Kelly (jetzt auf Apple Music streamen) in professioneller Radfahrermontur auf einem Hometrainer vor einem Pool in die Pedale tritt. Eine überdimensionale Hand befördert ihn schließlich mit einem Schlag ins Wasser. Tyler, The Creator scheint in einer weiteren Szene ein paar Stromstöße abzubekommen. Die Macher von "Jackass" sind sich offenbar treu geblieben und loten weiterhin Scham- und Schmerzgrenzen aus.

"Jackass"-Urgestein Bam Margera ist bei dem vierten Fim der Reihe nicht mit dabei. Er wurde während der Produktion gefeuert, da er vertraglichen Verpflichtungen nicht nachkommen konnte. Margera kämpft seit vielen Jahren mit Drogenproblemen.

Der komplette Trailer ist oben im Artikel eingebunden. Mehr zu Steve-Os Rapkarriere erfährst du hier:

Steve-Os gescheiterte & beschämende Rap-Karriere


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)