Tory Lanez soll Megan Thee Stallion angeschossen haben

Wie die US-Portale TMZ und Page Six übereinstimmend berichten, soll Tory Lanez hinter den mutmaßlichen Schussverletzungen von Megan Thee Stallion stecken. Die Rapperin veröffentlichte gestern ein Statement, in dem sie erklärte, vor Kurzem mehrfach angeschossen worden zu sein. Konkrete Informationen zum Tathergang ließ sie jedoch außen vor.

Ist Tory Lanez für Megan Thee Stallions Verletzungen verantwortlich?

Tory Lanez und Megan Thee Stallion wurden am vergangenen Wochenende beide in einem schwarzen SUV von der Polizei aufgegriffen. Wie Page Six unter Berufung auf eine anonyme Quelle schreibt, habe Megan Thee Stallion im Vorfeld versucht, den Wagen zu verlassen. Daraufhin soll Tory Lanez mehrere Schüsse abgegeben haben. Die Frage, ob diese bewusst in Richtung Megan Thee Stallion abgefeuert wurden, ist Teil der gegenwärtigen Ermittlungen.

Die Polizei untersuche aktuell ein Video zu den Geschehnissen. Laut des Insiders, gehe es um einen Fall, "in dem ein Mann eine Frau körperlich verletzt und missbraucht." Die Polizei wollte bisher weder bestätigen noch dementieren, dass Tory Lanez ein Verdächtiger ist.

Das Klatsch-Portal TMZ fügt dieser kuriosen Geschichte noch eine weitere Facette hinzu. So würden Zeugen des Vorfalls nicht mit der Polizei kooperieren wollen. So ist ungewiss, ob es überhaupt zu einem Verfahren kommt. Die dritte anwesende Person in der Tatnacht - Megans Freundin Kelsey Nicole - hat im Übrigen klar gemacht, dass sie es nicht gewesen sei, die mit einer Waffe herumhantiert habe.

Tory Lanez schweigt zu dem Vorfall. Er wurde am 12. Juli wegen Waffenbesitzes verhaftet. Gegen eine Kaution von 35.000 Dollar kam er wieder auf freien Fuß.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Schüsse auf Megan Thee Stallion: Angebliche Entschuldigung von Tory Lanez aufgetaucht

Schüsse auf Megan Thee Stallion: Angebliche Entschuldigung von Tory Lanez aufgetaucht

Von Michael Rubach am 09.09.2020 - 19:15

In Bezug auf die Nacht, in der Megan Thee Stallion mehrere Schusswunden davongetragen hatte, hält sich Tory Lanez weiterhin äußerst bedeckt. Dafür will TMZ eine vielsagende Textnachricht des Kanadiers an seine Kollegin aufgetan haben. Die Mitteilung enthält unter anderem eine Entschuldigung.

Tory Lanez schiebt es auf den Alkohol

In dem Text, der TMZ zugespielt sein soll, macht Tory Lanez zu viel Alkohol für sein Fehlverhalten verantwortlich. Was genau er sich vorwirft, ist dort nicht ersichtlich – von Schüssen oder einer Waffe nicht die Rede. Es ist jedoch augenscheinlich so, dass er sein Handeln bereut. Demnach schreibt er an Megan Thee Stallion:

"Ich weiß, dass du wahrscheinlich nie wieder mit mir sprechen wirst, aber ich möchte wirklich, dass du weißt, dass es mir von ganzem Herzen leid tut. Ich war einfach zu betrunken. Trotzdem hätte diese Scheiße nie passieren dürfen und ich kann nicht ändern, was passiert ist. Ich fühle mich einfach schrecklich. Weil ich wirklich zu betrunken war."

("I know u prolly never gone talk to me again, but I genuinely want u to know I’m sorry from the bottom of my heart. I was just too drunk. None the less shit should have never happened and I can’t change what did. I just feel horrible. Cuz I genuinely just got too drunk.")

Die Nachricht soll circa 15 Stunden nach den Schüssen auf Megan Thee Stallion übersendet worden sein. Ob sie echt ist, lässt sich nicht sagen.

Schon bevor Megan Thee Stallion in einem Live-Stream über die Tatnacht auspackte, galt der kanadische Rapper als Hauptverdächtiger. Auch hier war das Promi-Portal TMZ schnell mit exklusiven Informationen am Start. Auf Tory Lanez könnte in der Sache noch ein Verfahren zukommen. Die Staatsanwaltschaft zieht in Erwägung, ihn wegen Körperverletzung mit einer Schusswaffe anzuklagen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!