Das waren die 10 beliebtesten Sneaker 2019

Welche Sneaker 2019 dominiert haben, verrät nun Marktanalyst Matt Powell. Demnach beherrschte Nike das Geschäft mit den Sneakern in den vergangenen zwölf Monaten am besten. Doch auch andere Brands wie Adidas oder Vans können sich mit ihren Modellen in den Top 10 platzieren.

Powell arbeitet für die NPD Group. Diese hat nichts mit dem Verbreiten von rechtem Gedankengut zu tun. Es handelt sich dabei um ein amerikanisches Marktforschungsinstitut. Die erhobenen Daten beziehen sich also nur auf den US-Markt. Das Ranking geht auf den erzielten Umsatz zurück – nicht auf die abgesetzten Stückzahlen.

Sneaker 2019: Die Top 10 im Überblick

Ausschließlich Sneakers von Nike stehen auf den ersten drei Positionen. Insgesamt ist Nike ganze siebenmal in den Top 10 vertreten, da auch die Jordan Brand und Converse zum weltweit führenden Sportartikelhersteller gehören. Weitere Plätze besetzen unter anderem Kanye Wests Yeezys und absolute Klassiker von Vans. Powell führt aus, dass der Sneaker-Markt 2019 eine leichte Delle bekommen habe. Ein "wirklich heißes Produkt" sei nicht vorhanden gewesen. Eine gravierende Veränderung in 2020 erwarte er nicht. Hier nun zur kompletten Übersicht:

10. Jordan 11 Retro


Foto:

Nike

9. Nike Air Max 97

Foto:

Nike

8. Converse Chuck Taylor OX Low


Foto:

Converse

7. Vans Ward


Foto:

Vans

6. Adidas Yeezy Boost 350 V2

5. Air Jordan 4 Retro


Foto:

Nike

4. Adidas NMD R1


Foto:

Adidas

3. Nike Tanjun


Foto:

Nike

2. Nike Air Force 1 Low


Foto:

Nike

1. Nike Air Max 270


Foto:

Nike

Wenn es nach einer Mode-Suchmaschine geht, hat ein anderer Sneaker 2019 reguliert. Mehr dazu hier:

Sneaker des Jahres & mehr: Fashion-Report verrät die Mode-Highlights 2019

Die Mode-Suchmaschine Lyst hat das Fashion-Jahr 2019 analysiert. Die vorgelegten Ergebnisse basieren dabei auf Suchanfragen, Seitenbesuchen und Absatzzahlen. Daten von "6 Millionen Modeartikeln aus über 12.000 Online-Shops" wurden laut Lyst für den Report ausgewertet. Eines vorweg: Streetwear dominiert den Markt.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

5 dieser 10 Sneakers habe ich!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Klassischer Look trifft auf Hype: fragment design x Nike Air Jordan 3

Klassischer Look trifft auf Hype: fragment design x Nike Air Jordan 3

Von Alina Amin am 15.09.2020 - 13:45

Nikes Air Jordans werden nie langweilig. Jeder neue Release (und davon gibt es weiterhin viele) strotzt mit frischem Design und innovativen Looks. So auch der fragment design x Nike Air Jordan 3, der in einer mehrteiligen Kollektion von dem Sportartikelhersteller aus den USA und dem japanischen Designer Hiroshi Fujiwara releast wird.

fragment design x Nike Air Jordan 3: Japanische Innovation

Der Jordan aus der Kollaboration kommt in einer einfachen Kombination aus Schwarz und Weiß daher. Inspiriert vom 2004er Colorway "Orca", bietet der Schuh eine weiße Silhouette, die vom Schwarz in der Mitte des Sneakers durchbrochen wird. Das Logo von fragment design ist filigran an der Seite des Schuhs platziert und ein besonderes Jordan Logo findet sich in einer größeren Version an der Hacke wieder. 

fragment design ist eine japanische Brand, die von Hiroshi Fujiwara gegründet wurde. Sie steht für Multidisziplinarität und ein Auge für Details. Er gilt als der "Pate" von Harajuku, die Fashion-Szene aus Tokio, und ist dafür bekannt, mit diversen großen Brands aus der internationalen Modelandschaft zu arbeiten. Supreme, BVLGARI oder Starbucks sind nur einige wenige seiner gehypten Kollabo-Partner.

Wo & wann ihr den fragment design x Nike Air Jordan 3 kaufen könnt

Der Star der Kollaboration soll am 17. September in den Handel kommen und 200 Dollar kosten. Erhältlich ist er über die Nike SNKRS-App und ausgewählt Händlern. 

Der Air Jordan 3 ist eins von drei Modellen, die Platz in der Zusammenarbeit finden. Daneben sollen noch ein Jordan Cadence sowie ein Air Jordan 35 releast werden. Letzterer aber erst Ende Oktober. Mit in der Kollektion sind darüber hinaus auch Klamotten erhältlich. 


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)