Tony Yayo war noch nie kleinlaut wenn es darum ging seinen Disrespect gegenüber anderen Rappern preiszugeben. In Jenny Boom Boom s Radio Show ließ er sich kürzlich die Chance nicht nehmen,  G-Unit s derzeit größte Feinde, The Game , Young Buck und Fat Joe zu dissen.
The Game nannte er einen "television blood" und schilderte seine erste Begegnung mit ihm, in welcher Game angeblich eine braune Flagge mit sich getragen hätte, was darauf hinwiese, das er zu diesem Zeitpunkt gar kein Blood-Mitglied war.
Natürlich folgte dann auch auch gleich der Vergleich mit Young Buck , den er einen "televiosion crip" nannte. Im Bezug auf das heiß diskutierte Telefongespräch zwischen Buck und 50 ,  sagte Yayo : "You cried in front of the biggest mess hall ever chump. You ain't nothing".
Weil Yayo grade so schön in Fahrt war, bekam Fat Joe ihm wahrsten Sinne des Wortes auch noch sein "fett" Weg. "Du bist nur fetter Abfall, geh einfach irgendwohin und stirb".
Harte Worte von Yayo . Sinnfreies Rumgepöbel? Ja. Aber erstens für manche gute Unterhaltung und zweitens Vorspiel für eventuell gute Diss-Tracks. Drittens läuft in der Tagesschau ja auch nichts anderes, nur dass unsere Politker das "geh sterben" elegant umschreiben...

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 10 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?