Timbaland und Missy Elliott nicht auf Drakes Aaliyah-Album

 

Nachdem Drake ankündigt hat, dass er in Zusammenarbeit mit Noah 40 Shebib als Executive Producer an einem neuen Aaliyah -Album arbeite, ist nun klar, dass Timbaland und Missy Elliott nicht auf dem Release vertreten sein werden. Wie die Managerin von Missy , Mona Scott-Young gegenüber  Billboard.com  verkündet hat, werden die beiden Musiker, die vor Aaliyah s Ableben eng mit der Künstlerin zusammengearbeitet haben, kein Teil des Albums: " Although Missy and Timbaland always strive to keep the memory of their close friend alive, we have not been contacted about the project nor are there any plans at this time to participate. We've seen the reports surfacing that they have been confirmed to participate but that is not the case. Both Missy and Timbaland are very sensitive to the loss still being felt by the family so we wanted to clear up any misinformation being circulated. " Kurz zuvor hatte  Jomo Hankerson , der bei Aaliyah s ehemaligen Label Blackground Records arbeitet, verkündet, dass Timbaland und Missy Elliott definitiv involviert wären, woraufhin Missy twitterte, dass sie von diesem Album nicht einmal etwas wisse.Erst kürzlich hat Timbaland Drake s Projekt kritisiert und gefordert, dass man ihn und  Missy Elliott  involvieren müsse, wenn man an einem Aaliyah -Album arbeite. Mit  Enough Said featuring Drake ist die erste Single aus dem Album bereits öffentlich.
Artist

Groove Attack by Hiphop.de