T.I. soll Chainsmokers-Mitglied geschlagen haben

 

Trap-Star T.I. hat wohl ausgeteilt. Der Betroffene ist dabei kein Unbekannter. Der US-Rapper ist offenbar gegenüber einem Member des weltbekannten EDM-Duos The Chainsmokers handgreiflich geworden. In einem Video mit dem Titel "When Meeting T.I. Goes wrong" schildert Chainsmoker Andrew Taggart, was da schief gelaufen sein soll – vor allem aus seiner Richtung. Denn: Er gibt sich selbst die Schuld.

T.I. schlägt nach Kuss wohl zu

In einem TikTok-Clip blickt Drew Taggart auf das einprägsame Aufeinandertreffen mit T.I. zurück. Aus einem Auto heraus erzählt er dort, dass der US-Rapper ihm gerade "buchstäblich ins Gesicht" geschlagen habe. Anschließend erklärt er, wie es aus seiner Sicht dazu kommen konnte – und schiebt sich dabei die Verantwortung zu. Der New Yorker DJ hat sich demnach offenbar so stark von den Vibes leiten lassen, bis für T.I. eine Grenze überschritten wurde.

"Wir waren in Stimmung und ich gab ihm einen Kuss auf die Wange. Es war ganz klar mein Fehler.

Der Rapper aus Atlanta habe der einen Hälfte des EDM-Duos direkt mitgeteilt, dass so ein spontaner Kuss auf die Wange nicht klarginge. Daraufhin habe sich Taggart umgehend entschuldigt. Die Antwort von T.I. sei so ausgefallen: "Alles klar, cool. Zwischen uns ist alles gut." Der Rapper sei mit seinem Verhalten auch "voll im Recht", wie der mutmaßlich betroffene DJ anmerkt. Dieser verbucht das Ganze außerdem als die "seltsamste Interaktion aller Zeiten".

@thechainsmokers

My bad T.I. won’t happen again… unless?

♬ original sound - The Chainsmokers

T.I. reagiert auf Video der Chainsmokers

T.I. hat der wilden Story ein siebzehnminütiges Video entgegengestellt. Dort lacht er zunächst ausgiebig, bis er irgendwann seine offenkundig weiterhin bestehende Sympathie für The Chainsmokers zum Ausdruck bringt: "Ok, zu allererst, ich liebe The Chainsmokers."

Allerdings habe man jetzt etwas aufzuarbeiten. Dafür lädt der US-Rapper das Duo, zu dem neben Andrew Taggart noch Alex Pall gehört, in seinem Podcast ExpediTIously ein. Nach dem Punch habe man sich darüber hinaus gemeinsam einen Drink genehmigt. Weitere Details gibt T.I. nicht preis.

Genre
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de