The Voice of the Voiceless: Deutschrap-Benefizkonzert mit fettem Line-Up
Apple Music

Gutes zu tun, war selten leichter: Xatar, Azad, Haftbefehl, SSIO, die 187 Strassenbande, Schwesta Ewa und noch einige Azzlackz und Special Guests finden sich am 21. Februar in der Columbia Halle in Berlin zusammen und geben das Benefizkonzert The Voice of the Voiceless.

Du gehst dorthin, bezahlst knapp über 30€ (Tickets), hast einen guten Abend und es wird dafür gesorgt, dass dein Geld lohnend investiert wird. Der Verein Our Bridge will mit den Erlösen die Grundlage für ein Waisenhaus im Nord-Irak schaffen. Auf der Website heißt es:

"Die Intention und Vision des Vereins ist die Verbesserung und Stabilisierung der Lebenslage von Voll- und Halbwaisen, Verwitweten mit Kleinkindern und Menschen mit Behinderung."

Einige der Rapper sind durch ihre Herkunft mit dem vom permanenten Krieg gebeutelten Nahen Osten verbunden. Azad und Xatar etwa kommen aus der gleichen Stadt im West-Iran, die rein logisch nicht weit vom Nord-Irak entfernt sein kann. Bei allen Teilnehmern – egal welcher Herkunft – wird es eine Herzensangelenheit sein, ihren Einfluss für den guten Zweck einzusetzen.

Schon Kool Savas war mit dem Kickoff-Konzert seiner Charity-Kampagne RAP4GOOD erfolgreich und konnte 150.000€ sammeln.

Auch AZAD packt für das Waisenhaus mit anJetzt Tickets sichern http://www.eventim.de/Tickets.html?affiliate=TUG&...

Posted by The voice of the voiceless on Donnerstag, 14. Januar 2016

Kategorie

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de