The Game sagt, 50 Cents "Rapkarriere ist gestorben"

 

The Game geht momentan keiner (Online-)Auseinandersetzung aus dem Weg. Einen verächtlichen Kommentar von 50 Cent nahm der West Coast-Rapper zum Anlass, mit großem Eifer gegen seinen früheren G-Unit-Homie auszuteilen.

The Game will von 50 Cent Bars sehen

Der Ausgangspunkt für den Streit bildete ein Video von The Game bei einem Basketball-Spiel der Los Angeles Lakers. Dort wurde der Compton-Rapper von Interscope Records-Gründer Jimmy Iovine mit keinem Blick gewürdigt. Ob das absichtlich geschah, lässt sich nicht sagen. Fifty zeigte sich auf Social Media auf jeden Fall belustigt darüber, dass diese Begegnung derart ablief. Zusätzlich beanspruchte der New Yorker Rapper Writer-Credits für The Games Musik und erklärte: "Schafft den Typen weg. 50 schrieb die Records."

The Game ließ das nicht auf sich sitzen und holte zum Gegenangriff aus. Jimmy Iovine habe er selbst schlicht übersehen. Den Mann, der zusammen mit Dr. Dre Beats by Dre gründete, nennt er dabei ihn Anlehnung an den bekannten Simpsons-Charakter "Mr. Burns". 50 Cent bescheinigt The Game, die besten Tage als Rapper schon lange hinter sich zu haben. Der New Yorker sei heutzutage Schauspieler und solle das Rappen jenen überlassen, die "tatsächlich Bars haben".

"Wenn du meine Platten geschrieben hast … schreib heute eine und bring sie raus. Deine Rapkarriere ist mit diesen Lolipop-Träger-Tanktops gestorben … du bist ein Schauspieler, deshalb bist du zum Fernsehen gerannt […] überlasse diesen Rap-Scheiß Leuten, die richtig buchstabieren können und tatsächlich Bars haben, Idiot!"

Das war's noch nicht: The Game blies weiter zum Angriff. Auf seinem Instagram-Kanal postete er ein Meme von 50 Cent (inzwischen ist der Post wieder verschwunden). Dabei fusionierte der Körper von Fiddy mit dem Bild eines Grillhähnchens. Offenbar hat The Game davon Kenntnis genommen, dass Fiftys Fitnesszustand nach dem Auftritt bei der Super-Bowl-Halbzeitshow diskutiert wurde.

Ebenfalls zog The Game die Freundin von Fiddy in sein Social-Media-Sparring hinein. So teilte er eine Privatnachricht, die von Cuban Link stammen soll. Darin bietet sie sich als Darstellerin für Musikvideos an. Die heutige Freundin von Fifty datierte diese Message ihrerseits auf das Jahr 2015 und nannte The Game "irrelevant".

Auch eine angebliche Angst von 50 Cent vor einem Verzuz-Battle brachte The Game zur Sprache. Er verlangte, dass sich sein Kontrahent endlich mit den Verzuz-Bossen Swizz Beatz und Timbaland in Verbindung setzen solle, um ein Battle zu ermöglichen.

The Game teast seit längerer Zeit sein neues Album "Drillmatic" an. Zuletzt wütete er gegen die gesamte Industrie, nachdem Eminem einen neuen Karriere-Meilenstein erreichte.

Genre
Tags
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de