The Game kürt den "2Pac dieser Generation"
Collage: The Game und 2Pac

 

The Game teilt ein weiteres Mal seine Gedanken zur derzeitigen Hiphop-Kultur: Nach lautstarken Eminem-Bashings geht der Compton-Rapper nun zu 2Pac-Vergleichen über. Dabei argumentiert er vor allem zugunsten eines jungen Rappers: NBA YoungBoy.

The Game stellt 2Pac und NBA YoungBoy auf eine Ebene

Etwa zur Hälfte seines knapp halbstündigen Montreality-Interviews zeigt The Game der gesamten Rap-Szene eine Menge Liebe. Diese Kultur, so sagt er, habe die gesamte Welt verändert. Zu verdanken habe man das vielen Künstlern. Beispielhaft bezeichnet er Kendrick Lamar und J. Cole, Future und Young Thug sowie Lil Durk und Lil Baby als Jay-Z und Nas ihrer respektiven Sparten und Generationen. Und um mal in der Metapher zu bleiben, würde NBA YoungBoy da eben die Rolle von 2Pac einnehmen.

Wie meint Game das? Er erklärt sich: Wenn zum Beispiel ein 18-jähriger Rap-Hörer behaupten würde, dass YoungBoy besser sei als 2Pac – die "YB Better"-Kommentare haben sich zum regelrechten Meme entwickelt – dann heiße das nicht zwingend, dass dem auch wirklich so sei.

"Es ist einfach wie diese Michael Jordan- / Kobe Bryant- / LeBron James-Sache: Es sind unterschiedliche Epochen der Großartigkeit."

Beide Künstler genießen also einen besonderen Status in ihrer jeweiligen Generation. Nur kam jemand, der heute 18 Jahre alt ist, erst sechs Jahre nach dem Tod von 2Pac zur Welt. Warum, fragt sich Game, sollte sich also eine junge Person eher mit 2Pac als mit NBA YoungBoy identifizieren? YB sei heutzutage eben der Künstler, der nur wenige Jahre älter sei und einen ähnlichen Lifestyle leben würde wie sein junges Publikum – und nicht 2Pac.

Den Ausschnitt aus dem Interview kannst du dir hier anschauen:

Das Fazit der ganzen Sache? The Game würde jedes einzelne Musikgenre zu jeder Zeit wertschätzen und legt das den Zuschauenden im Laufe des Interviews ebenfalls nahe. Das Gespräch beendet er mit einer Message an die heutige Jugend:

"Bleibt stark, bleibt schön [und] seid viel glücklicher als die Generation vor euch."

Das Video kannst du dir in voller Länge hier angucken:

NBA YoungBoy wurde von The Games Album gekickt

Obwohl Game jetzt anscheinend eine Menge Liebe für YoungBoy übrig hat, musste sein Featurepart von Games neuestem Album "Drillmatic" entfernt werden. YB hätte trotz Freundschaftspreis wohl einfach zu viel Geld verlangt. Sagt zumindest der Manager Wack 100. The Game selbst hatte da eine andere Meinung.

Genre
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de