Label-Trennung? Kendrick Lamar antwortet auf Gerüchte

Macht Kendrick Lamar jetzt sein eigenes Ding und hat er sich von Top Dawg Entertainment verabschiedet? Diese Fragen geisterten durch alle relevanten US-Blogs. Ausgangspunkt waren Behauptungen, die der Instagram Account antixbound in die Welt gesetzt hatte. Die Antwort von Kendrick Lamar auf diese Gerüchte fällt durchaus speziell aus.

Kendrick Lamar reagiert auf angebliche TDE-Trennung

Eine Trennung von TDE würde laut den Gerüchten bedeuten, dass Kendrick Lamar kommende Projekte über sein eigenes Label releast. Die Strukturen dafür habe sich der Rapstar aus Compton mit der Gründung seiner mysteriösen Kreativfirma pgLang geschaffen. Weitere Acts im Label Roster sollen unter anderem Baby Keem und Jorja Smith sein. Kendricks Cousin Baby Keem veröffentlicht seine Tracks bereits in Zusammenarbeit mit pgLang.

Einer der Top Dawg Bosse setzte der brodelnden Gerüchteküche zunächst einen kryptischen Tweet und ein einfaches "Lol" entgegen.

Eine vorläufige Auflösung beschert ein blaues Stofftier. In einem Video, das über die Social-Media-Kanäle von Top Dawg Entertainment geteilt wurde, ist ein Plüschtier zu sehen – und offenbar die Stimme des Rappers zu hören. Die als "PSA from Kendrick Lamar" betitelte Botschaft entpuppt sich als ungewöhnliches "Public Service Announcement". Die Nachricht soll wohl klarstellen, dass sich King Kendrick weiterhin als Teil von TDE begreift. Er richtet sich dabei direkt an Top Dawg Entertainment CEO Anthony Tiffith.

"Top, du musst sie davon abhalten, meinen Namen zu beschmutzen. Sie haben das ganze Jahr über meinen Namen beschmutzt. Du hast nichts gesagt. Genug ist genug. Sie haben gesagt, ich habe das Label gewechselt und all das. Sie dürfen nichts über den Gurkensaft unter deinem roten Cap wissen. Über diesen Schweiß – der Schweiß, der dafür sorgt, dass es auf deinem Kopf bleibt. Dieses Schmiermittel. Du musst ihnen den Grund nennen, warum diese Cap nicht von deinem Kopf fällt. Warum sollte ich dann herunterfallen?"



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


a PSA from Kendrick Lamar. #TDE

Ein Beitrag geteilt von Top Dawg Entertainment (@topdawgent) am

Zum Ende der Ansage ergänzt der Sprecher, dass er gerade Cartoons schaue. Der Account, der die Gerüchte in die Welt gesetzt hatte, erklärte übrigens auch, dass Kendrick noch dieses Jahr sein neues Album droppen werde.

Alles, was wir über Kendrick Lamars neues Album wissen

Kendrick Lamars Labelboss Anthony 'Top Dawg' Tiffith hat gestern frohe Nachrichten verbreitet. Während einer Instagram-Live-Session kündigte er an, dass Kendrick schon "bald" mit neuer Musik zurückkehren werde und bat die Fans um Geduld. Was bisher alles über den Nachfolger von "DAMN." durchgesickert ist, haben wir hier zusammengefasst.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Das Bernie Sanders-Meme erobert auch die Rapwelt

Das Bernie Sanders-Meme erobert auch die Rapwelt

Von Michael Rubach am 22.01.2021 - 15:40

Ja, der US-Präsident wurde kürzlich vereidigt, aber der heimliche Star der Veranstaltung ist ein anderer. Die Amtseinführung von Joe Biden und Kamala Harris hat Bernie Sanders aus einem Klappstuhl heraus unfreiwillig ins Rampenlicht katapultiert.

Bilder des Demokraten, der mit Winterjacke und Handschuhen der Kälte keine Chance lässt, sind zum viralen Hit geworden. Es gibt fast kein Stück Zeitgeschichte, in das der 79-Jährige nicht schon zwangsversetzt worden ist. Nicht nur bei der ersten Mondlandung oder am DSDS-Jurypult hinterließ Bernie seine Spuren. Auch im Hiphop-Kosmos zeigt er sich äußerst untriebig. Die Menge an Memes kann man einfach genießen – wie Lofi Bernie eine Fahrt mit der U-Bahn.

Bernie Sanders geht viral – und Rap ist mittendrin

Das Internet ist seit Bernie Sanders Zuschauerrolle bei der Amtseinführung seiner demokratischen Kolleg*innen ein anderer Ort. Wo der Politiker überall Einzug gehalten hat, seht ihr hier.

Bernie Sanders im "Hauseingang" & bei legendären Interviews

In der Hood von Pashanim war ein Platz frei. Bernie Sanders hängt mit der Playboysmafia vorm "Hauseingang". Auch bei Interviews, die so gut wie jeder Deutschrapfan kennt, lässt sich der Politiker blicken. Ob der Auftritt von Money Boy bei Joiz oder Flers epischer Rant bei Backspin – Bernie Sanders war dabei.


Foto:

via instagram.com/matjeshappen


Foto:

via twitter.com/MeisterMem

Bernie Sanders mag Trap Music & "Malibu"

2 Chainz nimmt die musikalischen Vorlieben von Bernie Sanders ins Visier. Er hat auf seinem Album "Pretty Girls Like Trap Music" ein Plätzchen freigemacht. Ein Abstecher zu Anderson. Paaks Album "Malibu" war auch ohne Weiteres möglich. Big Sean ist ebenfalls auf den älteren Herren gestoßen.

Kendrick Lamar, J. Cole, Kanye West & mehr: Bernie Sanders & die Klassiker

J. Cole hat gerade für die Präsentation einer Sneaker-Kollabo das Cover zu seinem Album "2014 Forest Hills Drive" nachgestellt. Doch erst mit Bernie Sanders entfaltet es seine ganze Magie. Statt einem Bären auf Bernie zurückzugreifen, hat sich bei Kanye Wests "The College Dropout" wohl angeboten. Kendrick Lamars "Good Kid, M.A.A.D City" und Drakes "Views" bekommen ebenfalls ein Bernie-Update.

Bernie Sanders Kollabo mit Freddie Gibbs

Das Kollaboalbum "Piñata" von Freddie Gibbs und Madlib wurde kurzerhand umbenannt. Mr. Gibbs gefällt das.

Bernie Sanders als Fresh Prince of Bel Air

Auch eine Kult-Sitcom kommt nicht um Bernie Sanders herum.

Bernie Sanders zwischen Basketball Court & Destiny's Child Gig

Mit E-40 trifft man Bernie Sanders auf dem Basketballblatz. Wenn er keinen Sport macht, genießt er einen Auftritt von Destiny's Child von der Bühne aus.

"The Bernie Show", "Straight Outta Vermont" & "Bernieworld"

Speziell das US-Portal Hiphopdx haut ordentlich Memes mit dem winterfesten Senator raus. Manche Ausflüge von Bernie Sanders wirken dabei ein bisschen krampfig. Dennoch sind auch hier viele Schätze darunter. Alte und neue Classics bekommen ihre Portion Bernie.

Bernie Sanders reagiert auf die Meme-Flut

Und was sagt der Politiker zu seinem Fame? Er führt einfach aus, warum er sich für dieses Outfit entschieden hat. In einem kurzen Gespräch mit Gayle King von CBS sagt er:

"Wissen Sie, in Vermont ziehen wir uns warm an. Wir wissen etwas über die Kälte und kümmern uns nicht so sehr um modische Aspekte. Wir wollen uns warmhalten und das ist, was ich heute getan habe."

Einem anderen Reporter gegenüber gibt er eine weitere Einschätzung zu seinem viralen Triumphzug ab. Sein Dress mache die Menschen darauf aufmerksam, dass in Vermont gute Fäustlinge hergestellt werden. Auch die Mäntel aus dem Bundesstaat seien nicht zu verachten.

Wer von Rap-Memes nicht genug bekommt, kann hier die Highlights aus dem letzten Jahr checken:

Die 15 besten Rap-Memes 2020


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!