Team Superstar: Adidas x Jonah Hill Collab

Nach vielen Leaks und Gerüchten ist nun klar, dass Jonah Hill mit Adidas an einem Sneaker arbeitet. In der aktuellen "Change Is a Team Sport" Kampagne feiert das Label aus Herzogenaurach den 50. Geburtstag des ikonischen Adidas Superstar. In dem passenden Video wurden unterschiedlichste Künstler, unter anderem Pharrell Williams, aus verschiedenen Branchen vereint, um uns zu zeigen, wie der Schuh bis jetzt in verschiedenen Szenen ankam. Kunst, Musik und Mode treffen auf Sport. Die Kampagne feiert alle Menschen, die mit Kreativität und Teamwork etwas bewegen möchten und dabei für ihre Werte und Träume gemeinsam einstehen. 

Jonah Hill droppt eigenen Adidas Sneaker

Jonah Hill ist in Hollywood nicht unbekannt. Er ist Schauspieler, Drehbuchautor, Regisseur und Produzent von vielen Filmen, TV-Produktionen und Musikvideos. Kein Wunder also, dass er bereits zwei Mal für einen Oscar nominiert wurde. Als Jonah gefragt wurde, was für ihn ein Superstar ist, antwortete er:

„Jemand, den ich bewundere und zu dem ich als Schauspieler und kreativen Mensch aufschaue. Die ältere Generation bringt Wissen und Erfahrung mit. Die jüngere sucht neue Wege und Fortschritt. Wenn diese beiden Generationen zusammenkommen, entsteht ein besonderer Nährboden, auf dem Kunst und Kreativität wachsen können."

Bis jetzt sind die Sneakers leider erst über den thailändischen Adidas Online Shop beschaubar. Laut dem Release Kalender soll der Collab am 10. April erscheinen und 110 € kosten. Beim Design wurde die klassische Superstar Silhouette beibehalten. An der schwarzen Leder-Ferse wurden Jonah's Initialien in einem Neon-Grün eingearbeitet. Außerdem befindet sich das Adidas Branding, in seiner eigenen Handschrift, seitlich vom Schuh.

Gerüchten zufolge, soll Jonah Hill noch einen weiteres Modell droppen: den Adidas Samba. Laut dem Twitter-Account @pyleaks soll er $140 kosten und auch zeitnah droppen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

50 Jahre Superstar: Run DMC & Adidas arbeiten wohl an neuer Sneaker-Kollabo

50 Jahre Superstar: Run DMC & Adidas arbeiten wohl an neuer Sneaker-Kollabo

Von Michael Rubach am 07.01.2020 - 12:42

Der Adidas Superstar ist mit Sicherheit eine der ikonischsten Silhouetten im Sneaker-Universum. Die New Yorker Hiphop-Pioniere Run DMC hatten einen entscheidenden Anteil daran, dass der Schuh zum Kultobjekt wurde. 2020 feiert Adidas nun den 50. Geburtstag des Modells – Gerüchten zu Folge läuft diese Feier nicht ohne Run DMC.

50 Jahre Superstar: Adidas & Run DMC könnten Jubiläumsmodell releasen

Wie einem auf Sneaker spezialisierten Instagram-Account zu entnehmen ist, soll der Schuh in drei verschiedenen Colorways auf den Markt kommen: in schwarz, in weiß und als eine Kombination dieser Varianten. Der Leak der Kollabo offenbart, dass sich augenscheinlich ein Bild des verstorbenen DJs Jam Master Jay auf der Zunge des Sneakers befinden wird. Auch dem legendären Logo der Band zollt der Schuh dem Anschein nach Tribut. Zwei rote Streifen umgeben den Superstar-Schriftzug.

Der Leak bringt zudem Infos zum Preis und zum Release Date der Sneaker zum Vorschein. Im April 2020 sollen demzufolge die Jubiläums-Superstars erscheinen und 150 Dollar kosten.

"My Adidas": Run DMC als Urväter der Sneaker-Kollabos

Die besondere Verbindung der legendären Rap-Crew und Adidas kommt schon in den Achtzigern durch den Song "My Adidas" zum Ausdruck. Die 1986 releaste Single brachte dem Trio einen Deal mit dem Sportartikelhersteller ein, der sich auf 1,6 Millionen Dollar belaufen haben soll. Run DMC haben den Weg für Sneaker-Kollabos geebnet.

Zum 25-jährigen Jubiläum des Songs "My Adidas" 2011 releaste die Marke mit den drei Streifen schon einmal eine Sonderedition. Auch 2005 zum 35-jährigen Jubiläum des Sneakers kamen Run DMC und Adidas für einen gemeinsamen Drop zusammen. Die Modelle standen jeweils im Zeichen des Gedenkens an das 2002 erschossene Run DMC-Mitglied Jam Master Jay.

Mord an Jam Master Jay bleibt auch nach 15 Jahren ungeklärt

Am 30. Oktober - also morgen - jährt sich der tragische Tod von Jam Master Jay bereits zum fünfzehnten Mal. Er wurde vor 15 Jahren in seinem Studio in Queens erschossen. Aber auch heutzutage kennen die genauen Umstände nur die Wenigsten - und der Mörder ist bisher davongekommen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!