Sun Diego verschiebt sein Album erneut

 

Über Instagram teilt Sun Diego seinen Fans mit, dass sie noch ein wenig länger als eigentlich gedacht auf das anstehende Album "Yellow Bar Mitzvah" warten müssen. Um das auszugleichen, will Sunny allerdings noch mehr Videosingles releasen.

Neues Datum: Sun Diego verschiebt Doppelalbum

Allzu lange muss sich aber nicht mehr geduldet werden. Statt des 01. Aprils steht jetzt der 22. April als neues Releasedatum fest. Ursprünglich war Sun Diegos Solodebüt mal für den 19. November des letzten Jahres geplant.

Als Grund für die erneute Verschiebung nennt Sun Diego (jetzt auf Apple Music streamen) die Zeit, die für die Herstellung und Organisation eines T-Shirts benötigt werde. Auch die aktuellen Umstände sollen die Produktion erschwert haben. Daher konnten die Deadlines nicht eingehalten werden.

Um die Gemüter ein wenig zu besänftigen, kündigt Sun Diego jedoch gleich zwei Maßnahmen an. Einerseits habe er ein "geiles wertiges Bandana organisiert", dessen Produktion sich scheinbar weniger problematisch gestaltet. Andererseits wolle er die Zeit jetzt noch mal richtig nutzen und gleich drei ungeplante Videosingles auf die Beine stellen.

Die Erste soll bereits kommenden Freitag droppen und sei etwas für die "Day Ones". Von da an werde versucht, bis zum Album-Release jede Woche ein weiteres Musikvideo rauszuhauen.

Darüber, dass so möglicherweise bereits vor Release zu viel vom Album preisgegeben wird, müssen sich Fans jedoch nicht sorgen. Sunny kündigt an, dass "Yellow Bar Mitzvah" ein Doppelalbum werde. Zusammen mit den der Box beiliegenden EPs gäbe es also definitiv genug neue Musik.

Artist
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de