Stress unter Weed-Profis: Herzog mit Disstrack gegen Plusmacher

Ein paar dunkle Wolken bei den ganz entspannten Jungs. Auf Herzogs Album "OG mit Herz" ist mit "Der Klügere gibt Gras" ein Track zu hören, der sich offensichtlich gegen den Kollegen Plusmacher richtet.

Herzog fühlt sich vom Plusmacher hintergangen

Sowohl Herzog als auch Plusmacher sind nicht nur Rapper, sondern zudem Hustler auf dem Cannabis-Markt. Herzog kann sogar eine Strain mit dem Namen "Herz OG" sein Eigen nennen. Der Plusmacher ist ebenso im professionellen Marihuana-Business aktiv und vertreibt beispielsweise eine eigene CBD-Sorte.

Wie alle Märkte dieser Welt ist auch dieser hart umkämpft. Herzog wirft Plusmacher vor, Ideen geklaut zu haben und keine Qualität zu liefern. Er sei ein "wandelndes Minusgeschäft". Zudem attestiert er ihm respektloses Verhalten:

"Ich hustle international / Bin Global Player heut' / Du klaust nur Ideen / Aber so geht's nicht mein Freund / Ich war viel zu lange nett / Doch du verwechselst es mit Schwäche / Nur aus Mangel an Respekt"

Das Verhältnis von Herzog und dem Plusmacher war einst entspannt. 2017 waren sie noch auf dem gemeinsamen Track "Medizin im Paper" zu hören. Nun scheint ihre Beziehung mehr als vorbelastet.

"Ich hab dir vertraut / Von meinen Plänen erzählt / Du hast es eiskalt missbraucht / Und jetzt geh deinen Weg"

Herzog disst auch den Rapper Plusmacher

Herzog wirft Plusmacher neben mangelnden Respekt auch keine künstlerische Eigenständigkeit vor. Er klinge wie eine Mischung aus anderen bereits etablierten Rappern.

"Du machst kein Plus, du machst Minus / Du klingst wie ein Mix aus SSIO und Morlockk Dilemma"

Die Optik vom Plusmacher habe außerdem keinen Wiedererkennungswert.

"Du bist ne F*tze aufm Beat / optische Kopie / Und für dich bleibt mein Ott die Utopie"

Da Plusi nicht explizit genannt wird, handelt es sich hier natürlich nur um (gut begründete) Spekulationen. Die Worte, die Herzog wählt, weisen aber überdeutlich auf Plusmacher hin. Obwohl es auch für mehrere Player Platz im Marihuana-Game geben sollte, ist ein geschäftlicher Konflikt hier aufgrund der nicht so richtig zeitgemäßen Rechtslage ebenso ein Streit um die Pionierrolle. Um diese scheint Herzog sich betrogen zu fühlen.

Ob hinter den Kulissen noch mehr vorgefallen ist, ist derzeit unklar – Herzog ist zumindest nicht als ein Rapper bekannt, der andauernd aus Spaß an der Freude den Konflikt mit der Konkurrenz sucht.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Ufo361, 102 Boyz, Karate Andi, Haze & mehr im Deutschrap-Update

Ufo361, 102 Boyz, Karate Andi, Haze & mehr im Deutschrap-Update

Von Robin Schmidt am 21.02.2020 - 13:34

Wer in den Karnevalstagen bereits genug von Schunkelmusik hat, sollte sich dringend unser Deutschrap-Update gönnen! Auch am heutigen Freitag gehen wieder rund 30 Singles auf den Streaming-Plattformen ins Rennen. Einige davon haben wir in unsere Deutschrap-Playlist gepackt, die man bei allen gängigen Anbietern abonnieren kann. Aufs Cover schafft es heute Ufo361, der mit "Rich Rich" den Titeltrack zu seinem gleichnamigen Album gedroppt hat und wieder einmal deutlich macht, dass mit seinen Moves kaum jemand mithalten kann. 

Groove Attack powered by Hiphop.de

We and our partners use cookies to personalize your experience, to show you ads based on your interests, and for measurement and analytics purposes. By using our website and our services, you agree to our use of cookies as described in our Cookie Policy.

Auch das Movement von Qualität'er Music ist in den letzten Wochen und Monaten stetig gewachsen. Labelboss Massiv hat mit Ramo, Kilomatik und Marlo drei vielversprechende Talente am Start, die Straßenrap in eine neue Ära gießen wollen. Alle drei sind in dieser Woche in unserer Playlist vertreten. Kilomatik und Marlo feuern gemeinsam die "Desert Eagle ab", während Ramo sowohl Hemso auf "Wo bist du?" als auch Brado bei "Wie ein Präsident" Support gibt. 

Rap aus der Hauptstadt ist auch heute wieder omnipräsent. Karate Andi beschäftigt sich pöbelnd mit einem "Spitzenprodukt", Frauenarzt achtet auf den richtigen "Autobass", Plusmacher hat einen "Briefumschlag" dabei und B-Tight holt für "Keine Gefangenen" mit Ferris MC, Swiss und Tamas eine wilde Truppe zusammen. 

Mit "KK" droppt der 18-Jährige Kasimir1441 aus Berlin-Steglitz eine roughe Nummer, die erkennen lässt, dass mit seinen energiegeladenen Flows in Zukunft zu rechnen sein wird. Die 102 Boyz geben gemeinsam mit 65Goonz in "Packs auf mir" wieder einmal gehörig Stoff. 

Abschließend noch einen Blick nach NRW: Es sind zwar nur 1:25 Minuten Spielzeit, aber in denen beweist Cgoon von den Blokkboy$ aus Köln auf einem unruhigen Trap-Brett, dass er auch bei seinen Solosachen nicht enttäuscht. Gönnt euch "M6".

Alle neuen Songs

Ufo361 – Rich Rich 
Samra – Schüsse im Regen
Kasimir1441 – KK
Haze – Rache der Laster
Karate Andi – Spitzenprodukt 
Binho & Lukees – Fakten
Cgoon – M6
The Cratez x Ahmad Amim – Lionel 
Marvin Game ft. Kana & Mavie – Orbit 
Sugar MMFK & Lolito – Malade
Kilomatik & Marlo – Desert Eagle
Hemso ft. Ramo – Wo bist du?
JACE ft. OWENMBLAC – Chicos
Kronkel Dom – GQ
Fourty – Weißer Rauch
Gebrüder King – Früher oder später
Juri – Drug Dealers Dream
Erabi – Alles schon gesehen
Haszcara – Hautnah
Mois – Drama 
Anonym ft. Seyed – Cortez 
Krime – Taschen leer
Brado ft. Ramo – Wie ein Präsident
Lil Lano – Barbie 
Money Boy – MVP
Frauenarzt – Autobass
Plusmacher – Briefumschlag
B-Tight ft. Ferris MC, Swiss & Tamas – Keine Gefangenen
Eren Can & Batu – Lucy
Sadi – Westberlin

Die heutigen Releases 

Eno – Bonität 
Greeny – MNMGT2
Prezident – Alles ist voll von Göttern 
Mudi & Enes – Maktub
Credibil – Söz (EP)


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (1 Kommentar)