"Stay High": Ufo361 startet Vlog-Serie auf YouTube

Um die Fans auf sein neues Album "Stay High" einzustimmen, hat sich Ufo361 in seinem Rapstar-Alltag von der Kamera begleiten lassen. Das Ergebnis ist die erste Episode einer YouTube-Serie, die zukünftig wohl noch weitere Insides aus dem Entstehungsprozess offenlegen wird. Mehr als den Hinweis auf das Release-Jahr 2021 samt der Angabe einer Episodennummer gibt Ufo den Zuschauer*innen erst einmal nicht an die Hand.

Ufo361 liefert Einblicke hinter die Kulissen von "Stay High"

In dem knapp dreiminütigen Video sehen wir den Berliner in relativ gewöhnlichen Situationen: Ufo beim Zähneputzen, Ufo beim Autofahren, Ufo bei der Auswahl des Tages-Outfits. Nach einer kleinen Einführung in seine Sammlung von Designerhemden steht Letzteres ziemlich schnell fest. Ufo scheint zufrieden: "Mehr Drip geht nicht."

Auf der Fahrt zum Studio klärt er dann darüber auf, dass ihn das Sample seiner aktuellen Single "No Hugs" an den Track "Alpträume" von dem 2018 releasten "808" erinnert. Außerdem gibt der Berliner ein paar Making-of-Eindrücke vom Set seines letzten Videos preis.

Im Studio von The Cratez fadet die "Episode 01" mit einer kurzen Hörprobe eines Tracks namens "Wings" aus. Womöglich erwarten uns bis zum Drop des Albums noch einige weitere Folgen des Vlog-Formats, das über die gesamte Spieldauer hinweg englische Untertitel auffährt. "Stay High" zählt für uns zu den meisterwartetsten Releases des Jahres:

Die meisterwarteten Deutschrap-Alben 2021

In den nächsten gut elfeinhalb Monaten erwarten uns im Rap Game wieder einige große Alben, Hits, neue Künstler*innen und vieles mehr. Eine Prognose erscheint schwerer als je zuvor, nachdem Corona schon im vergangenen Jahr so manchen Acts einen Strich durch die Rechnung gemacht hat.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"The Off-Season": J. Cole teilt Release Date & Cover seines neuen Albums

"The Off-Season": J. Cole teilt Release Date & Cover seines neuen Albums

Von Michael Rubach am 05.05.2021 - 10:22

J. Cole erklärt die Spiele endgültig für eröffnet. Der US-Rapper hat sein neues Album "The Off-Season" auf Twitter angekündigt. Am 14. Mai 2021 soll der Nachfolger von "KOD" erscheinen.

J. Cole kündigt "The Off-Season" an

"The Off-Season" ist J. Coles (diesen Artist auf Apple Music streamen) sechstes Soloalbum. Alle seine bisherigen Alben erreichten in den USA den Platinstatus. Die Compilation "Revenge Of The Dreamers III" ("2019), auf der mit "Middle Child" einer der erfolgreichsten Cole-Tracks überhaupt zu finden ist, ging ebenfalls Platin.

Im vergangenen Sommer hieß es, dass J. Cole einen Move zum Basketball-Profi anstrebe. Die Cole-Season 2021 startet nun visuell auf einem Basketballplatz – die Korbanlage steht allerdings in Flammen. Ein Albumcover mit einem entsprechenden Foto postete der Dreamville-Boss parallel zur Ankündigung des Release Dates. Auch will er die Fans wissen lassen, dass er über Jahre an dieser Platte gearbeitet habe.

Das Release wurde vor wenigen Tagen schon von J. Coles Signing Bas angeteast. In einem inzwischen gelöschten Post schrieb er von einer Veröffentlichung "in zwei Wochen".

Im letzten Jahr veröffentlichte J. Cole mehrere Solotracks. Mit "Snow On Tha Bluff" kommentierte er zur Hochphase von Black Lives Matter die politische Situation in den Staaten. Mit der Veröffentlichung der Mini-EP "Lewis Street" gingen die Songs "The Climb Back" und "Lion King On Ice" einher.

Ende 2020 stellte J. Cole einen handgeschriebenen Release-Plan vor. Der Startschuss fällt nun mit "The Off-Season".

J. Cole teast neue Alben und möglichen Ruhestand an

J. Cole droppt nach ein paar musikalisch ruhigen Monaten zum Jahresende hin die Bombe: Der Rapper kündigt direkt die Titel seiner drei nächsten Alben an und gibt gleichzeitig Hinweise auf das Ende seiner Karriere. Auf Instagram postete ein Foto seines Notizheftes, das eine Liste mit seinen Plänen für die musikalische Zukunft zeigt.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)