"AON der Rest kann blasen": Xatar & SSIO verkünden neuen Deal

Drei Jahre sind seit SSIOs letztem Album "0,9" bereits ins Land gezogen. Das bedeutet allerdings nicht, dass sich für den Bonner Big King XXL-Liebhaber auf der Businessebene irgendetwas ändern muss. Mit AON-Chef Xatar wurde nun ein neuer Deal eingetütet, der die Zusammenarbeit von SSIO und dem geschichtsträchtigen Label wohl auf die nächsten Jahre ausweitet.

SSIO unterschreibt bei Xatar für "weitere Gamechanger-Alben"

Auf Instagram sind Xatar und SSIO während der vermeintlichen Vertragsunterzeichnung zu sehen. Laut Xatar ist das Geschäft abgeschlossen. Er freut sich nun auf neue Musik seines Schützlings und die zu erwartenden Gewinne.

Die verwendeten Hashtags dürften viele der ungeduldigen SSIO-Fans ein wenig beruhigen. Wenn der Labelboss davon spricht, dass das "#albumkommt", dann besteht berechtigterweise Grund zur Hoffnung.

SSIO: Loyal zu Xatar & AON

Xatar und SSIO gehen seit den Anfangstagen von Alles oder Nix einen gemeinsamen Weg. Daran, dass die Legacy fortgesetzt wird, besteht kein Zweifel mehr. SSIO erstes Instagram-Posting nach der Bekanntgabe des neuen Deals lässt ebenso keinen Interpretationsspielraum. Er gehört zum Camp von AON – andere Labels interessieren ihn nicht:



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


AON der Rest kann blasen

Ein Beitrag geteilt von SSIO (@ssio) am

Wann genau mit neuem (Spezial)-Material des Experten für Kanalreinigungen zu rechnen ist, bleibt vorerst weiter ungewiss. Ein Statement aus dem November letzten Jahres lässt schon einmal nicht vermuten, dass SSIO seine Stimme mit Autotune auf Glockenbeats verewigt hat.

"Die Kanalratte wird bald zuschlagen und dem Einheitsbrei ein Ende setzen!"

Alles über die Geschichte von Alles oder Nix kannst du hier erfahren:

Alles oder Nix: Ein Jahrzehnt deutscher Gangsta-Rap

Am 14. September erscheint das neue Album vom Birra himself. Ungefähr zehn Jahre nach Xatars Debüt " Alles oder Nix", das damals das erste Release überhaupt auf dem Bonner Label war, steht der Nachfolger in den Startlöchern. Anlässlich dieser Fortsetzung ist es fast schon überfällig, auf über eine Dekade Alles oder Nix Records zurückzublicken.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Haftbefehl & Bazzazian arbeiten schon an neuem Album

Haftbefehl & Bazzazian arbeiten schon an neuem Album

Von Till Hesterbrink am 10.06.2020 - 12:30

Haftbefehl-Fans sind es mittlerweile gewohnt, lange auf neue Musik des Offenbachers zu warten. Zwischen Haftbefehls letztem Mixtape "Unzensiert" und dem gerade neu erschienen "DWA" lagen immerhin fünf Jahre und Ankündigungen. Jetzt lässt "Russisch Roulette"-Produzent Bazzazian anklingen, dass neue Mucke schon in der Pipeline sei.

Bazzazian kündigt neue Haftbefehl-Musik an

Bazzazian war im "All Good"-Podcast von Jan Wehn zu Gast und ließ dort zum Ende hin eine echte Bombe platzen. Der Kölner Produzent verriet, dass er mit Haftbefehl schon im Studio an Songs für dessen neues Album sitzt.

"Wir haben zum Beispiel jetzt einen neuen Song gemacht, fürs nächste Album. Wir sind schon ein bisschen am Machen auf jeden Fall."

"1999": Bazzazian über die Fortsetzung einer Klassikerreihe

Außerdem verriet die eine Hälfte des Produzentenduos Die Achse, dass eine Fortsetzung der "1999" Reihe auf "DWA" eigentlich gar nicht geplant war. Der Sound war jedoch so unverwechselbar, dass die Trilogie um drei neue Songs erweitert werden musste.

Der Millenniumswechsel scheint aber immer noch nicht erreicht zu sein. Einer der neu produzierten Songs für das nächste Album sei wohl schon im Gespräch, der siebte Teil der 1999-Reihe zu werden.

"[Der Song] wäre eigentlich 1999 Part sieben. Der heißt eigentlich ganz anders und es war auch überhaupt nicht geplant. Ich hab aber dann so ein Rough-Mix davon gemacht und hab ihm den geschickt, einfach mit '1999 Pt. 7'. Und er hat bis jetzt auch noch nicht widersprochen."

Neues Haftbefehl-Album noch dieses Jahr?

Ob diese Ankündigung bedeutet, dass dieses Jahr noch ein Haftbefehl-Album erscheint? Wohl eher nicht. Das Azzlackz-Oberhaupt ist schließlich nicht dafür bekannt, fünf Songs in einer Nacht zu machen und dann rauszuhauen. Aber die Ankündigung ist ein gutes Indinz dafür, dass Bazzazian und Haft am Ball bleiben – so dass der nächste Winter nicht erst wieder in fünf Jahren einbricht.

"Das Weisse Album": Die ehrlichsten Meinungen zum neuen Haftbefehl-Album

Haftbefehls neues Album "D.W.A." ist seit Freitag draußen. Seitdem wird heiß diskutiert, ob es an "Russisch Roulette" herankommt, besser oder doch eher eine Enttäuschung ist. Oder, anders ausgedrückt: Selbstverständlich spaltet "Das Weisse Album" wieder mal die Rap-Hörerschaft. Weil sich so sehr die Geister daran scheiden, geben wir hier einen Überblick über die verschiedenen Meinungen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)