Spotify-Bestenlisten 2018: Rapper national und weltweit unangefochten an der Spitze

Das Jahr neigt sich dem Ende und somit zieht auch Spotify Bilanz. Wie der Streamingdienst heute bekanntgab, führen sowohl national als auch weltweit Rapper die Spitzen der Bestenlisten an.

Meistgestreamter Künstler in Deutschland war in diesem Jahr RAF Camora. Im vergangenen Jahr musste er sich noch Ed Sheeran geschlagen geben und war "nur" meisgestreamter deutschsprachiger Artist. Nun thront RAF an der Spitze und auch die folgenden Plätze sind fest in Deutschrap-Händen.

Auf Platz zwei liegt Capital Bra, der zudem mit "Berlin lebt" das national erfolgreichste Album innehat. Den dritten Rang belegt Bonez MC. Für den in Deutschland meistgestreamten Song sorgte jedoch keiner der drei, das war 2018 "In My Mind" von Dynoro und Gigi D'Agostino.

Immer automatisch die neusten Artikel zu RAF Camora, Capital Bra und Bonez MC bekommen! Abonniere jetzt unseren kostenlosen täglichen Deutschrap-Newsletter!

Weltweit setzt sich zum dritten Mal Drake und somit ebenfalls ein Rapper durch. Er ist auch in diesem Jahr der global am meisten bei Spotify gestreamte Künstler und stellt in Form von "God's Plan" den weltweit meistgestreamten Track. Unfassbare 1,1 Milliarde-mal wurde "God's Plan" bei Spotify abgespielt. Außerdem sorgt er mit "Scorpion" für das global meistgestreamte Album 2018.

Auch die weltweite Top drei wird von Rappern vervollständigt. Post Malone rangiert auf der #2, der im Juni ermordete XXXTentacion auf der #3.

Check hier mehr zu RAF Camora ab:

Ist RAF Camora bei 187? Hat er Abitur? 5 Dinge, die Fans über RAF Camora ständig wissen wollen

Als erster deutschsprachiger Künstler hat RAF Camora kürzlich die unfassbare Marke von eine Milliarde Spotifystreams geknackt. Ein weiterer Meilenstein, nachdem er zusammen mit Bonez MC und "Palmen aus Plastik 2" die Charts dominiert hat wie niemand zuvor.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

RAF Camora kündigt Release Date von "Zenit" an & Wien kollabiert

RAF Camora kündigt Release Date von "Zenit" an & Wien kollabiert

Von Michael Rubach am 23.08.2019 - 11:25

Mit "Zenit" hat RAF Camora bereits 2018 sein vorerst letztes Album angekündigt. Ein nun veröffentlichter Trailer gibt das Release Date preis: Am 1. November 2019 soll die Platte erscheinen. Zudem hat RAF mit seiner Ankündigung mal kurzerhand Wien lahmgelegt.

RAF Camora veröffentlicht Trailer von "Zenit"

Wie so oft setzt Shaho Casado RAFs musikalische Vision in Bilder um. Sportwagen, Menschenaufläufe und natürlich jede Menge Raben begleiten RAFs Reise zum "Zenit".

Auch für diejenigen, die ein Karriereende des Rappers nicht wahrhaben wollen, besteht weiterhin Hoffnung. Im obigen Trailer rappt RAF:

"Zenit, bin in der Zukunft endlich am Ziel / Karriereende niemals, glaub mir erst jetzt beginnt die Party"

RAF Camora sorgt mit "Zenit" für Ausnahmezustand in Wien

Im Vorfeld der Bekanntgabe hatten sowohl RAF als auch Kumpel Bonez MC vermehrt auf den 22. August hingewiesen und etwas Großes in Aussicht gestellt. Der 187er war gestern selbst vor Ort und schoss mit einer Kanone T-Shirts in die Menge. Rund um den Donaukanal vor einem Luxushotel kamen tausende Fans zusammen, um die Ankündigung des Release Dates zu feiern.

Die Aktion beeinflusste auch das Leben in Wien. So musste die Polizei den Verkehr umleiten. Der Ansturm der Fanmassen war derart enorm, dass die zuvor angemeldete Veranstaltung gegen 21:30 Uhr aufgelöst wurde. Neben dem Release Date von "Zenit" ist außerdem noch ein weiteres Datum in Umlauf gebracht worden. Die Newsplattform heute.at berichtet, dass das vorerst letzte Live-Konzert von RAF Camora am 18. Dezember 2020 stattfinden soll.

Einen Eindruck von der Lage in der österreichischen Hauptstadt bekommst du hier:

Jetzt Live: RAF Camora gibt Überraschungskonzert in Wien

Jetzt Live: RAF Camora gibt Überraschungsauftritt in Wien

Die nun erfolgte Albumankündigung hat RAF über mehrere Gastbeiträge selbst eingeleitet. Durch seine starke Präsenz in den letzten Wochen zeichnete sich ab, dass es bald etwas zu verkünden gibt. So war der Wiener unter anderem auf "Neptun" mit KC Rebell, "Nummer" mit Ufo361 oder "Karneval" mit Bonez MC vertreten.

Mit welcher Erwartungshaltung RAF Camoras neue Platte verbunden ist, haben wir hier eingangs des Jahres diskutiert:

RAF Camoras "Zenit": Ein Klassiker zum Karriereende?

RAF Camora hat mit "Zenit" sein letztes Album angekündigt. Die Karriere des Rabenliebhabers ist in den vergangenen Jahren unfassbar steil bergauf gegangen. "Zenit" soll 2019 den krönenden Abschluss bilden.Doch was hat RAF auf der Platte vor und inwiefern spielt sein Frühwerk dabei eine Rolle?


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!