Das Splash! Festival findet 2021 zweimal statt

Aus Festival-Sicht kann das nächste Jahr eigentlich nur besser werden – dachten sich wohl auch die Verantwortlichen vom Splash! Festival und lassen Ferropolis 2021 gleich zweimal bespielen. Eine Woche nach dem ursprünglich angesetzten Splash! Festival (8.-10. Juli) findet einfach noch ein Splash! (15.-17.Juli) statt.

Splash! Festival 2021: Doppelt hält besser

2020 ist das Splash! bekanntlich ins Wasser gefallen. Weiterhin lässt die Corona-Pandemie nicht zu, dass Events in dieser Größenordnung zustandekommen. Das hat offenbar die Vorfreude befeuert. Wie die Veranstalter*innen erklären, war das Splash! Festival 2021 bereits ein Jahr im Voraus ausverkauft. Daraufhin sei man auf die Idee gekommen, der weiter bestehenden Nachfrage mit einem zusätzlichen Wochenende Rechnung zu tragen.

"Nächstes Jahr feiern wir deswegen ein zweites Mal splash! Festival in Ferropolis! Regulär vom 8.-10. Juli mit allen bereits bestätigten Acts und zusätzlich vom 15.-17. Juli als eigenes, zweites splash!."



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


splash! gon' multiply: 8.-10. & 15.-17. Juli 2021 splash! Fam, zu aller erst wollen wir Euch für Euren Support der letzten Monate danken! Trotz einer weltweiten Pandemie habt Ihr das splash! Festival 2021 ein Jahr im Voraus ausverkauft. Mit Eurer Euphorie, nächstes Jahr noch einen drauflegen zu wollen und nach mehr Tickets zu fragen, habt Ihr uns auf eine Idee gebracht: wir wollen Euch etwas zurückgeben und uns diesen Sommer nächstes Jahr gleich doppelt zurückholen. Nächstes Jahr feiern wir deswegen ein zweites Mal splash! Festival in Ferropolis! Regulär vom 8.-10. Juli mit allen bereits bestätigten Acts und zusätzlich vom 15.-17. Juli als eigenes, zweites splash!. Alle Infos zum separaten Lineup des zweiten splash! Festivals haben wir dafür in Kürze für Euch. Tickets für das Weekend 2 könnt Ihr Euch ab dem 2. September über unsere Festivalwebsite sichern oder Eure Tickets aus 2020 einfach übertragen. Markiert Eure Homies, die immer zu spät in den Moshpit sprinten und natürlich alle, die auch zwei Wochenenden im splash!-Pit locker überstehen. Unter allen Teilnehmern verlosen wir Tickets für das zweite Wochenende! Wir freuen uns, Euch 2x auf dem splash! Festival 2021 zu sehen. Für Rückfragen zu Tickets & Line-Up checkt bitte das Festival-FAQ auf unserer Website (Link in Bio).

Ein Beitrag geteilt von splash! Festival (@splashfestival) am

Eine Verdopplung des Festivals bedeutet aber nicht, dass sich alle bis dato bestätigten Acts kurzerhand ein weiteres Mal zusammenfinden. A$AP Rocky, A$AP Ferg, Migos, RIN, Haftbefehl oder Kool Savas haben bisher nur zum ersten Termin zugesagt. Wer sieben Tage später zum Turnup vorbeischaut, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar. Infos zum separaten Lineup für das zweite Splash! werde es in naher Zukunft geben. Antworten zu allen Fragen rund ums Splash! 2021 findest du im Festival FAQ. Das Lineup für das erste Splash! 2021 kannst du hier auschecken:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Haftbefehl, A$AP Rocky & mehr: Splash! Festival 2021 verkündet weitere Acts

Haftbefehl, A$AP Rocky & mehr: Splash! Festival 2021 verkündet weitere Acts

Von Michael Rubach am 07.07.2020 - 14:12

Während parallel an Alternativ-Konzepten für Live-Shows gearbeitet wird, haut das Splash! Festival eine Ladung Acts für das Jahr 2021 raus. Vom 8. bis 10. Juli soll in gut 12 Monaten ein neuer Anlauf unternommen werden, nachdem aus den bekannten Corona-Gründen die Festival-Saison in diesem Sommer nicht stattfinden konnte. Insofern normales Reisen wieder möglich ist, kommt A$AP Rocky als Headliner vorbei.

Splash! Festival 2021 mit A$AP Rocky, Haftbefehl & vielen mehr

Schon vor Rocky wurde Kollege A$AP Ferg angekündigt. Die Präsenz des A$AP Mob dürfte für den einen oder anderen Eskalationsmoment sorgen. Ebenfalls aus Amerika kommt Jack Harlow, der mit "Whats Poppin" aktuell die Hitlisten aufmischt. Auch die aufstrebende Shoreline Mafia wird sich auf den Weg nach Ferropolis machen.

Gangstarap aus Germania liefert der Offenbacher Don himself: Haftbefehl gibt sich die Ehre und präsentiert seinen üppigen Hitkatalog. Mit Yin Kalle, Majan, Layla, 65 Goonz und Rapkreation sind zudem viele junge Künstler am Start, die auf unterschiedlichste Art und Weise für die neue Generation stehen. Dagegen wirken Nura, Eunique, Haiyti und Megaloh schon wie alte Hasen.

Eine Übersicht über alle bisher bestätigten Acts findest du hier:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)