Das Splash! Festival findet 2021 zweimal statt

Aus Festival-Sicht kann das nächste Jahr eigentlich nur besser werden – dachten sich wohl auch die Verantwortlichen vom Splash! Festival und lassen Ferropolis 2021 gleich zweimal bespielen. Eine Woche nach dem ursprünglich angesetzten Splash! Festival (8.-10. Juli) findet einfach noch ein Splash! (15.-17.Juli) statt.

Splash! Festival 2021: Doppelt hält besser

2020 ist das Splash! bekanntlich ins Wasser gefallen. Weiterhin lässt die Corona-Pandemie nicht zu, dass Events in dieser Größenordnung zustandekommen. Das hat offenbar die Vorfreude befeuert. Wie die Veranstalter*innen erklären, war das Splash! Festival 2021 bereits ein Jahr im Voraus ausverkauft. Daraufhin sei man auf die Idee gekommen, der weiter bestehenden Nachfrage mit einem zusätzlichen Wochenende Rechnung zu tragen.

"Nächstes Jahr feiern wir deswegen ein zweites Mal splash! Festival in Ferropolis! Regulär vom 8.-10. Juli mit allen bereits bestätigten Acts und zusätzlich vom 15.-17. Juli als eigenes, zweites splash!."



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


splash! gon' multiply: 8.-10. & 15.-17. Juli 2021 splash! Fam, zu aller erst wollen wir Euch für Euren Support der letzten Monate danken! Trotz einer weltweiten Pandemie habt Ihr das splash! Festival 2021 ein Jahr im Voraus ausverkauft. Mit Eurer Euphorie, nächstes Jahr noch einen drauflegen zu wollen und nach mehr Tickets zu fragen, habt Ihr uns auf eine Idee gebracht: wir wollen Euch etwas zurückgeben und uns diesen Sommer nächstes Jahr gleich doppelt zurückholen. Nächstes Jahr feiern wir deswegen ein zweites Mal splash! Festival in Ferropolis! Regulär vom 8.-10. Juli mit allen bereits bestätigten Acts und zusätzlich vom 15.-17. Juli als eigenes, zweites splash!. Alle Infos zum separaten Lineup des zweiten splash! Festivals haben wir dafür in Kürze für Euch. Tickets für das Weekend 2 könnt Ihr Euch ab dem 2. September über unsere Festivalwebsite sichern oder Eure Tickets aus 2020 einfach übertragen. Markiert Eure Homies, die immer zu spät in den Moshpit sprinten und natürlich alle, die auch zwei Wochenenden im splash!-Pit locker überstehen. Unter allen Teilnehmern verlosen wir Tickets für das zweite Wochenende! Wir freuen uns, Euch 2x auf dem splash! Festival 2021 zu sehen. Für Rückfragen zu Tickets & Line-Up checkt bitte das Festival-FAQ auf unserer Website (Link in Bio).

Ein Beitrag geteilt von splash! Festival (@splashfestival) am

Eine Verdopplung des Festivals bedeutet aber nicht, dass sich alle bis dato bestätigten Acts kurzerhand ein weiteres Mal zusammenfinden. A$AP Rocky, A$AP Ferg, Migos, RIN, Haftbefehl oder Kool Savas haben bisher nur zum ersten Termin zugesagt. Wer sieben Tage später zum Turnup vorbeischaut, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar. Infos zum separaten Lineup für das zweite Splash! werde es in naher Zukunft geben. Antworten zu allen Fragen rund ums Splash! 2021 findest du im Festival FAQ. Das Lineup für das erste Splash! 2021 kannst du hier auschecken:

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in wenigen Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Openair Frauenfeldli muss abgesagt werden

Openair Frauenfeldli muss abgesagt werden

Von Till Hesterbrink am 31.08.2021 - 11:42

Das Openair Frauenfeldli hätte eigentlich die Rettung des Festival-Sommers sein sollen, doch nun musste das Event in der Schweiz abgesagt werden. Aufgrund steigender Corona-Fallzahlen wurde dem Festival die Bewilligung entzogen, so die Veranstalter.

Openair Frauenfeldli kann nicht stattfinden

Via Instagram teilte das Openair Frauenfeld, dass ebenso wie die Hauptveranstaltung auch das kleinere Openair Frauenfeldli in diesem Jahr nicht stattfinden kann. Eigentlich hätte das Festival als Ersatz fungieren sollen. Vor kleinerem Publikum und mit Hygienekonzept. Doch auch dies wurde den Veranstaltern nun untersagt.

Grund seien die steigenden Corona-Zahlen im Kanton Thurgau, die dazu führen, dass der Kanton an seine medizinisches Kapazitätenlimit kommt. Dadurch könne die medizinische Grundversorgung nicht mehr für alle Gäster gewährleistet werden.

Die Betreiber des Openair Frauenfelds rufen im Statement noch einmal alle dazu auf, sich impfen zu lassen. Damit "endlich wieder ein wenig Normalität einkehrt".

Die Tickets der einmaligen Veranstaltung können zurückgegeben werden und der Preis wird erstattet. Da es sich bei dem Event bereits um eine Ersatzveranstaltung für das große Openair Frauenfeld handelte, wird es keinen neuen Termin geben.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!