Soulja Boy verteidigt Justin Bieber
Polo G

Soulja Boy hat nun in einem Video mit TMZ Justin Bieber verteidigt.

Bieber geriet in die Kritik, als ein Video von ihm auftauchte, in dem er einen Witz erzählte und das N-Wort benutzte. Das Videomaterial ist allerdings schon etwas älter, damals war Bieber 15 Jahre alt. Ihm wurde unterstellt, dass er ein Rassist sei, doch nun hat sich Soulja Boy, der auch mit Justin befreundet ist, dazu geäußert.

Er sagte unter anderem:

"Y'all know he's not racist, I'm his homie, all his homies are black, you know he's not racist."

Soulja Boy ist nicht der erste, der sich für Bieber einsetzt. Auch Boxchampion Floyd Mayweather hatte Justin in Schutz genommen:

"We all make mistakes when we are young, it's part of growing up."