Soulja Boy hat Floyd Mayweather als Boxtrainer gefeuert und bereits legendären Ersatz gefunden

Dass Chris Brown und Soulja Boy Beef haben und diesen in einem Boxkampf klären wollen, weiß mittlerweile gefühlt jeder. Während Mike Tyson Chris Brown trainiert und kürzlich sogar einen Disstrack gegen Soulja Boy veröffentlichte, holte dieser sich eigentlich Unterstützung von Boxprofi Floyd Mayweather.

Jetzt gab der Rapper allerdings bekannt, seinen Trainer gefeuert zu haben. Dieser habe einfach zu viel zu tun und könne ihn aus Zeitmangel nicht entsprechend auf den Kampf vorbereiten, verriet Souljas Promoter Wack 100 dem TMZ-Magazin. Evander Holyfield, vierfacher Schwergewichtsweltmeister, soll nun die Aufgabe übernehmen, Soulja Boy fit für den großen Kampf zu machen. 

Für Mike Tyson wird das den Kampf wohl auf ein ganz neues Level heben: Im Jahr 1997 ging der Boxkampf zwischen Mike Tyson und Evander Holyfield als einer der größten Skandale in die Boxgeschichte ein. Mike Tyson biss damals ein Stück von Evander Holyfields Ohr ab, woraufhin er disqualifiziert wurde.

Durch das ewige Hin und Her der beiden Streithähne fragten sich viele, ob dieser Kampf überhaupt noch stattfinden wird. Soulja Boy weiß aber anscheinend, wie man die Spannung bei diesem Beef aufrecht erhält. Austragungsort des Boxkampfes wird angeblich im März sein und in Dubai stattfinden. Übertragen werden soll das Ganze, was für ein Zufall, im Pay-TV. 

 

Mike Tyson - If You Show Up/Soulja Boy Diss Song [Video]

Chris Brown und Soulja Boy treten demnächst in einem Boxkampf gegeneinander an. Chris Brown wird auf dieses Event von niemand Geringerem als Mike Tyson vorbereitet. Der veröffentlicht jetzt seinen bereits angekündigten Disstrack gegen Soulja Boy: If You Show Up soll wohl einschüchternd wirken.

Genre

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de