Am Wochenende gab Allhiphop.com bekannt, dass Snoop Dogg in Zukunft nicht mehr mit Interscope Records zusammen arbeiten wird.
In dem Statement, das er unseren amerikanischen Kollegen gab, erklärte er auch, dass es kein Final-Album zum Abschied von Interscope geben wird:

"Man bekommt mit Releases die man als Final-Release ankündigt immer den Umsatz gepusht. Aber ich werde keine Projekte mehr über Interscope/Geffen veröffentlichen."


Somit ist sein 2008 erschienener Longplayer Ego Trippin' das letzte Album, dass über Interscope veröffentlicht wurde. Die LP landete in seiner Einstiegswoche auf Platz 3 der Billboard Top 200 Charts .

Während seiner 10-jährigen Zusammenarbeit mit dem 1989 gegründeten Label releaste Snoop Dogg sechs Soloalben unter Interscope . Darunter auch sein größter Erfolg Doggystyle , das 1993 auf den Markt kam und mit 4-Fach Platin ausgezeichnet wurde.

Zu welchem Label Snoop nun wechseln wird, ist allerdings noch nicht bekannt.

Forumsdiskussion

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Star-Fotograf Memo Filiz über den Weg in die Rapszene, Fler, Farid Bang und seinen Style – Macher

Star-Fotograf Memo Filiz über den Weg in die Rapszene, Fler, Farid Bang und seinen Style – Macher

Von Marcel Schmitz am 14.10.2020 - 18:30

Die vergangenen drei Jahre dürften Memo Filiz wie im Film vorgekommen sein. Etliche Touren, Musikvideodrehs, Festivals, Events und Shootings von deutschen Rappern durfte er begleiten, denn Memo Filiz ist der, der die Momente einfängt. Fler, Farid Bang, Summer Cem, Kollegah, Xatar, Eno, 18 Karat und viele mehr: Memo hatte sie alle vor der Kamera.

Mit seinem unverwechselbaren Style machte er sich einen renommierten Namen in der Szene. Dabei war eines der Schlüsselerlebnisse gar nicht mit einem Deutschrapper, sondern mit US-Star und Grammy-Gewinner Eric Bellinger, den Memo auf Welttournee begleiten durfte – dank einer Markierung bei Facebook. Kurz darauf ging es mit Rihannas Bruder auf Tour und auch Snoop Dogg wurde von Memo geknipst. Der Weg dahin war allerdings ein langer.

In der neuen Folge „Macher“ spricht Memo mit Jonas über seinen Werdegang, seine Heimat Heilbronn, verrückte Reiseerlebnisse und die Arbeit mit Fler, Farid Bang und Co.

An dieser Stelle auch vielen Dank an Tan und Cevi vom Burgeramt in Berlin-Friedrichshain für die Location und die Gastfreundschaft!


Star-Fotograf Memo Filiz über den Weg in die Rapszene, Fler, Farid Bang und seinen Style – Macher

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)