Nach dem langen und kalten Winter hat sich die Sonne tatsächlich auch mal entschieden sich wieder regelmäßiger gegen das miese Wetter durchzusetzen. Grund genug für die meisten die ausgelatschten Boots in die Ecke zu schmeißen und sich neue, freshe Sneakers für den Frühling zu kaufen. Speziell in der Hiphop Szene haben Sneakers wie Nike Air Max, Nike Air Force One oder Adidas Superstar ihre ganz eigene Geschichte. Ob nun Game mit seinen Hurricane oder Fifty mit seinen G-Unit Sneakers, es scheint als gehört zu einem gestandenen Hiphop Star auch die passende Schuh Kollektion.



Der TV Sender Arte sendet in den folgenden Wochen eine sehr interessante Dokumentation über Sneakers und beleuchtet darin die Geschichte des Turnschuhs seit den 70er Jahren und erklärt das Phänomen Schuhe als Markenzeichen. In Interviews werden sich bekannte Sammler, Hiphop-Pioniere, Rapper, Graffitikünstler, Journalisten und Markenverantwortliche zu Wort melden um die Kultur der Turnschuhe zu erläutern.

Folgendes ist dazu auf der Arte Homepage nachzulesen:

"In New York, Paris, London, Portland und Los Angeles erzählen unter anderem Persönlichkeiten wie Bobbito Garcia, Doze von Rock Steady Crew, Bandmitglieder von Run DMC oder Wu Tang Clan von ihrer Liebe zum Sportschuh. Sie schildern aus ihrer Sicht, warum der Sneaker zu einem der wichtigsten Statussymbole der MTV-Generation geworden ist.
Dieser unterhaltsame und abwechslungsreiche Überblick über die Entwicklung des Sneakerphänomens macht deutlich, dass der Hip-Hop als prägende neue Kultur dieser Zeit dem Turnschuh als ideales Sprungbrett diente. Die Dokumentation zeigt die Macher und Akteure dieses weltweiten Trends.
Sie macht deutlich, dass sich hinter diesem 26-Milliarden-Dollar-Markt und dem Erfolg einzelner Marken oft die wenig bekannten Geschichten derer verbergen, die den Stein ins Rollen brachten. Dabei spielten Musik und Stadtkultur ebenso eine Rolle wie Sponsoringdeals, Neuauflagen seltener Modelle und ganz bestimmte Marketingstrategien.

Neben Hintergrundanalysen lassen zeitgenössische Dokumente, Exklusivinterviews, unveröffentlichte Archivaufnahmen, legendäre Liveauftritte, Ausschnitte aus Filmklassikern und Kultfotos, Werbekampagnen, Clips und CD-Cover den Zuschauer ebenso in die aktuelle Popkultur eintauchen wie die musikalische Begleitung mit Originaltiteln von Roy Ayers, Outlines, DJ Mehdi und Roskow von Jazzanova.
Die Dokumentation erhielt Nominierungen für zahlreiche Festivals, darunter das Tribeca Film Festival, das ResFest Digital Film Festival, das Sheffield International Documentary Festival, das New York Latino Film Festival, das Documentary Film Festival d'Amsterdam, das Francisco Black Film Festival und das Internationale Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm."

Sendezeiten sind wie folgt angekündigt:

Freitag, 9. April 2010 um 02.00 Uhr

Wiederholungen:
16.04.2010 um 10:00
19.04.2010 um 10:25
23.04.2010 um 05:00

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Nike x Nintendo 64: Sneaker-Release im Retrostyle

Nike x Nintendo 64: Sneaker-Release im Retrostyle

Von Anna Siegmund am 09.07.2019 - 14:59

Nike gibt für diese Kollaboration zwar keinen offiziellen Partner bekannt, die Inspirationsquelle für diesen Schuh ist für Retrofans und Kinder der 90er wohl aber nicht zu übersehen. Nike veröffentlicht Schuhe im Design des Nintendo 64.

Blau, Grün, Gelb & Rot: Das Farbschema im Nintendo-Look

Die Farbgebung macht wohl den größten Teil der N64-Assoziation mit dem Schuh aus. Dessen Grundton ist in dem typischen Grau der Konsole gehalten. Für Farbakzente sorgen die Knöpfe der Controller. So ist deren Gelb in den Sohlen des Air-Max-Modells zu sehen. Das Rot des Power-Bottons findet sich sowohl in Form des Nike-Swooshs an der Seite des Schuhs als auch auf der Zunge wieder. Die grünen und blauen Streifen um den Sneaker herum runden das Farbschema ab.

Schriftzug & Zungen: Weitere Hinweise auf die Nintendo-Inspiration

Nicht nur in der Farbgebung findet sich das Nintendo-Thema wieder. Auch die Schriftzüge "Power" und "Reset", die auf der Zunge des Schuhs zu finden sind, machen den Nintendo-Look aus.

Zudem ähnelt der Air-Max-Schriftzug hinten am Schuh auffällig dem Nintendo-Logo.

Das Release Date ist noch unbekannt

Wann die Schuhe in die Läden kommen sowie wie viel der Schuh genau kosten wird, hat Nike noch nicht verraten. 

In den letzten Wochen haben wir häufig von Sneaker-Kollaborationen mit Filmen und Serien berichtet. Beispielsweise hat Vans gerade Schuhe im Harry-Potter-Design in die Läden gebracht. Adidas hat Sneaker für Game-of-Thrones-Fans und im Look der Toy-Story-Filme herausgebracht. Aktuell gibt es zudem Gerüchte, dass es Schuhe aus dem Naruto-Universums in Zusammenarbeit mit Adidas geben könnte. Wie die Schuhe von K-Swiss zum Jubiläum der Ghostbusters-Filme aussahen, könnt ihr hier nachgucken:

K-Swiss releast "Ghostbusters"-Sneaker zum 35-jährigen Jubiläum des Kultfilms

Das 35-jährige Jubiläum des ersten "Ghostbusters"-Films feiert K-Swiss mit besonderen Sneaker-Modellen. Dabei ließ sich Designer Alexander-John von zwei der prägnantesten Figuren aus dem Geisterjäger-Universum inspirieren. Nahezu jedes Kind dürfte den gefräßigen Geist Slimer kennen. Die Silhouette des K-Swiss Classic 2000 greift Slimers markantes Erscheinungsbild auf.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!