Sinan-G wurde heute offenbar aus der Haft entlassen

Sinan-G scheint wieder ein freier Mann zu sein. Das geht aus aktuellen Posts von Kollegah sowie Fler hervor.

Beide gratulierten Sinan in ihren jeweiligen Instagram-Stories zu seiner angeblichen heutigen Haftentlassung. "Wir freuen uns alle sehr, dass unser Bruder Sinan-G endgültig in Freiheit ist. Herzlich Willkommen zurück, Bruder. Jetzt geht's ab", zeigt Kollegah sich geradezu euphorisch.

Flizzy gibt Sinan einen indirekten Rat mit auf den Weg: "Sinan-G, endlich ein freier Mann. [...] Ja, Sinan, viele Grüße aus Berlin. Du weißt: Ausm Knast kommen, ist einfach. Draußen bleiben, das ist 'n bisschen schwieriger."

Sinan-G selbst äußerte sich bislang nicht zu seinen neuesten Umständen. Für ein offizielles Statement war er nicht zu erreichen.

Über großen Support aus der Szene konnte sich Sinan, der im Mai 2016 zum wiederholten Male hinter Gitter wanderte, während seiner gesamten Inhaftierungszeit freuen. Da er zuletzt immer häufiger Ausgang genießen durfte, war Sinan mehrfach öffentlich mit einigen Rap-Kollegen zu sehen. Unter anderem tauchte er im Video zu HS.HC von PA Sports und Kollegah auf. Außerdem zeigte er sich mit Farid Bang und Fler:

Farid Bang, Fler & Sinan-G: Ein neues Foto sorgt für Spekulationen

Die neue Freundschaft zwischen Fler und Farid Bang scheint sich weiter zu festigen. Erneut trafen sich die beiden Rapper, wie ein jetzt veröffentlichtes Foto beweist. Ebenfalls mit dabei: Sinan-G, der...

PA Sports ft. Kollegah - HS.HC (prod. Joshimixu) [Video]

PA Sports präsentiert das nächste Video aus seinem kommenden Album Verloren im Paradies.Auf HS.HC ist niemand Geringeres als Kollegah vertreten. Die Produktion stammt von Joshimixu. Für das Video ist Shaho Casado verantwortlich.Bestelle Verloren im Paradies, das gestern verschoben wurde, jetzt vor:

Des Weiteren spielt Sinan-G wohl in der kommenden Netflix-Serie Dogs of Berlin mit:

Fler, Sinan-G & Yonii: Die Netflix-Serie "Dogs of Berlin" wirft ihren Schatten voraus

Der Serienstandort Deutschland erfährt aktuell einen Aufschwung. Schon 4 Blocks mit Kida Khodr Ramadam, Frederick Lau, Veysel und Massiv war ein voller Erfolg. Aktuell stehen die ersten beiden Netflix-Produktionen made in Germany auf dem Plan. Bei einer der beiden könnten Rapper erneut eine Rolle spielen - im wahrsten Sinne des Wortes.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

der bruder von rooz und ist nicht für ein statement zu erreichen.ja nee, alles klar.qualitätsjournalismus vom feinsten.premium content!

Besser hätte man es nicht formulieren können..

danke :)

Mir tun all diese rapper leid, mit ihren traurigen Minderwertigkeitskomplexen und der dadurch verursachten Unsicherheit und dem dadurch verursachten Auftreten, das nicht mehr als Fremdscham und Mitleid hervorruft. Für 11-jährige seid ihr aber die Helden. Ruff!

Sein bruder arbeitet bei euch fragt den dich einfach anstat eurr zeit für soetwas zu verschwenden. Oder unterstellt ihr fler usw. Das sie lügen?

Bruder von Rooz und auch von PA? wie auch immer. brauch niemand den untalentierten kerl. Frage der Zeit bis er wieder einsitzt. Was ein ekelhafter Mensch das einfach ist. EKELHAFT.

abschieben!!!!

Sinan braucht kein Mensch - genau so unsympathisch wie Rooz. Das ihr sonem Ekelhaften Typen noch eine Plattform gebt... warum???

Brot kann schimmeln, was kann Sinan? Rappen auf jeden Fall nicht...

Willkommen in der Freiheit Bruder hoffentlich landest du nicht wieder drin wenn ja dann gehen wir zusammen weil es nur überall Ratten gibt ...YaAli

für was der untalerntierte Typ im Knast ? Otto-Raten-rechnung nicht bezahlt ?
Hu** bleibt Hu**

Alleine das Bild strotzt nur so vor Dummheit. Was hat Sinan G bisher Hutes geleistet? Akzeptanz in der Szene durch Einsitzen. Bravo! Die Karriere begann 2003 als pöbelnder Teenager in einer Bademeister-Doku und endet zum zweiten Mal im Knast. Und nun soll es wieder richtig los gehen, für den unerzogenen Bengel der anscheinend nichts gelernt hat. Er sollte sich schämen. Allein seiner Mutter gegenüber! Aber nein, das ist ja jetzt ein echter und richtiger Mann. Nicht so wie die ganzen Almans da draußen!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"Watch Me"-Rapper Silentó wegen Mordes angeklagt

"Watch Me"-Rapper Silentó wegen Mordes angeklagt

Von Till Hesterbrink am 17.08.2021 - 14:46

Kaum jemand konnte 2015 an Silentó und seinem Mega-Hit "Watch Me" und dem zugehörigen "Whip"-Tanz vorbeikommen. Der 23-Jährige muss sich nun vor Gericht für den Mord an seinem eigenen Cousin verantworten. Bereits im Anfang dieses Jahres galt er als Hauptverdächtiger für die Tat, nun kommt es zur Anklage.

Silentó soll seinen Cousin erschossen haben

Am 21. Januar soll Silentó seinen damals 34-jährigen Cousin in einer Einfahrt erschossen haben. Kurz darauf, am 01. Februar, wurde er dann festgenommen und befand sich seit dem in Untersuchungshaft. Nun wird er in vier Fällen angeklagt. Neben dem Mord wird ihm auch schwere Körperverletzung und der illegale Besitz einer Schusswaffe vorgeworfen.

Es soll Videoaufnahmen der Tat geben, die den Rapper und sein Fahrzeug eindeutig identifizieren. Das Motiv hinter der Tat soll jedoch weiterhin unklar sein. Bei einer Verurteilung könnte auf Silentó eine lebenslange Haft oder sogar die Todesstrafe warten.

Schon vor dem vermeintlichen Mord an seinem Cousin fiel Silentó mehrfach mit straffälligem Verhalten auf. So soll er unter anderem ein fremdes Grundstück mit einer Machete bewaffnet betreten haben, da er dort seine Freundin vermutete. Auch wurde er von der Polizei wegen zu schnell Fahrens sanktioniert, woraufhin er sein Vergehen damit rechtfertigen wollte, dass er ein Star sei.

"Watch Me"-Star Silentó soll seinen eigenen Cousin ermordet haben

Kaum jemand hat 2015 nicht zu seinem Track "Watch Me" gewhipt oder ge-nae-nae-t: Silentó. Der 23-Jährige wurde nun in Georgia verhaftet. Ihm wird vorgeworfen, seinen eigenen Cousin erschossen zu haben. Die Polizei des DeKalb County berichtete gestern in einem Tweet, dass ein gewisser Ricky Hawk festgenommen worden sei.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!