Enttarnte Fake-Rolex entfacht Beef von Sinan-G & Bushido neu

Seit einigen Monaten enttarnt die Instagram-Seite MunichWristBusters gefakte Luxusuhren von Rappern und anderen Influencern. Im gestrigen Beitrag auf dem Account, der mit immer neuen Fans und Feinden schnell sein Wachstum pusht, ging es um eine vermeintliche Rolex Daytona Rainbow von Sinan-G.

Die Originalversionen dieser Uhr sollen zwischen 35.000 und 50.000 Euro kosten. Auf Basis eines Fotos, das Sinan vor einigen Tagen gepostet hat, kommen die MunichWristBusters zum Urteil:

"Wir haben einen Fake gefunden[,] der fast identisch zu seiner Uhr ist. Bei seiner Uhr ist die Aufbauhöhe viel zu hoch und die Drücker stehen zu weit heraus. Außerdem ist die Qualität der Uhr insgesamt sehr schlecht, es sieht sogar so aus[,] als würde an einigen Stellen die Gold Beschichtung schon ab gehen."



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


@sinang45 mit einer Fake Rolex Daytona „Rainbow“. Wir haben einen Fake gefunden der fast identisch zu seiner Uhr ist. Bei seiner Uhr ist die Aufbauhöhe viel zu hoch und die Drücker stehen zu weit heraus. Außerdem ist die Qualität der Uhr insgesamt sehr schlecht, es sieht sogar so aus als würde an einigen Stellen die Gold Beschichtung schon ab gehen. ————————————————————————Wir haben nicht den Besatz der Uhr in die Analyse mit einbezogen, da Aftermarket Besätze immer unterschiedlich sind! ———————————————————————— Preis einer Echten: ca. 35.000-50.000€ (Aftermarket)————————————————————————#fakeflex #busted #münchen #rolex #fakerolex #audemarspiguet #patekphilippe #fakepeople #minga #089 #photooftheday #watches #watch #uhren #crownsclub #filmcasino #münchencity #sad #fake #watchesoftheday

Ein Beitrag geteilt von MUNICHWRISTBUSTERS (@munichwristbusters) am

Sinan-G mit Statement zu seinen Rolex-Uhren

Sinan-G reagierte in seiner Story und erklärte, seine echten Rolex-Uhren seien zu Hause im Schließfach. Im Alltag trage er die Replikate, um die Wertanlagen, die solche Uhren eben sind, nicht zu beschädigen.

"Viele meiner Jungs und auch ich selber: Wenn wir echte Rolex-Uhren haben, haben wir davon auch immer eine 1:1. Weil das Risiko ist einfach zu hoch bei Videodrehs oder wo auch immer, dass da Kratzer reinkommen, dass die beschädigt werden. Ist halt 'ne Wertanlage und die will man sich nicht gerne kaputt machen lassen. Deshalb holt man sich dann vielleicht noch 'ne Fake dazu – 'ne geile 1:1 – und dann trägt man die im Alltag. Und die anderen sind dann halt im Schließfach."

Bushido reagiert auf Fake-Rolex von Sinan-G

Als Ronin der Realness witterte Bushido daraufhin seine Chance. Mit einer aufgemalten Uhr auf seinem Handgelenk wollte er sich über Sinan-G, der ihm letztes Jahr den Disstrack "Ersgutervmann" widmete, lustig machen. Er schrieb dazu in Anspielung auf Sinans Statement: "Die Echte liegt im Schließfach."

Der Ball lag wieder bei Sinan, der sich auf die mittlerweile etablierten Angriffsflächen von Bushido konzentrierte: "Auch wenn du viel mehr Uhren besitzt als ich. Viel mehr Geld hast. Das bringt dir alles am Ende nichts, wenn du damit in Berlin keinen Meter machen kannst."

Bushido & 6ix9ine: Ein Abgesang auf die Realness?

Es ist ein simples Prinzip, das wohl auf ewig besteht: Wer seine Kollegen anschwärzt, macht sich nicht sonderlich beliebt.

Abends ließ er seinem ersten Statement dann Bilder folgen und präsentierte seine echten Rolis, bevor er sich danach in weiteren Stories über Bushido lustig machte und demonstrativ mit der echten Rolex spazieren ging.

Es ist generell nicht unbedingt verbreitet, fünf- bis sechsstellige Wertanlagen am Armgelenk spazieren zu führen. Einige sehr reiche Rapper und Influencer können sich das zwar leisten, aber man läuft mit solchen Uhren ohnehin Gefahr, in den Fokus von Räubern zu geraten. Erst dieses Jahr wurde der YouTuber Justin in seiner Wohnung von einem falschen Paketboten ausgeraubt, der Schmuck im Wert von über 80.000 Euro erbeutet haben soll.

MunichWristBusters auf den Spuren von FakeWatchBusta

Die MunichWristBusters erklären auf Instagram, sie würden aufdecken wollen, welche Rapper und Influencer "ihre oftmals jüngeren Fans belügen". Ihr Vorbild dürfte ein sehr ähnlicher Instagram-Account namens FakeWatchBusta sein, der Fakes von Superstars wie Future, Carmelo Anthony, Rick Ross, Young Thug und vielen mehr enttarnte, die sicher nicht aus Geldmangel gefälschte Uhren tragen. Promis wie 50 Cent reagierten auf den Account, der damals viral ging. Seit 2017 passiert dort nichts mehr. Es ist eben ein Insta-Grind, mit dem man sich einflussreiche Feinde macht.

Die Frage, wie zielführend diese vermeintlich noble Absicht wirklich ist, kann man sich durchaus stellen. Zunächst ist es für einige sicher unterhaltsam zu sehen, wie reiche Leute enttarnt werden. Kontrahenten, Hater und so mancher, für den eine echte Roli eine utopische Anschaffung ist, fühlen offenbar allzu große Genugtuung dabei. Irgendwo auch nachvollziehbar. Schadenfreude hat jeder von uns schon mal gefühlt – ob man will oder nicht.

Aber kennt ihr die Geschichte von dem Kerl, auf den alle mit ihren Fingern zeigten, weil er ein Kinderlied in seine Musik einfließen lassen hat? Was hat es am Ende gebracht? Wir stellen hier nur die Fragen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Der Hartz IV Rapper kann sich keine echte Rolex leisten...

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Capital Bra, Xatar, Ansu, BHZ & mehr im Deutschrap-Update am Freitag

Capital Bra, Xatar, Ansu, BHZ & mehr im Deutschrap-Update am Freitag

Von Michael Rubach am 22.05.2020 - 13:34

Der Freitag steht inzwischen stellvertretend für jede Menge neues Deutschrap-Material. Auch diese Woche haben wir wieder Augen und vor allem Ohren geöffnet, um eine möglichst breitgefächerte Auswahl in unsere Playlist einfließen zu lassen.

Auf dem Cover posiert Xatar geschäftsmännisch neben seinem Schützling Ra'is. Beide haben heute den gemeinsamen Song "Sehe Schwarz" gedroppt. Xatar macht in seinem Part deutlich, warum er auf den Straßen der Bundesrepublik als Respektsperson gilt. Chris Jarbee hat den Song, der die Gesangsfähigkeiten von Ra'is in den Vordergrund rückt, produziert.

Capital Bra, Bonez MC, BHZ, badmómzjay & mehr mit neuen Songs

Der Bratan macht zwar auch kräftig Scheine mit Pizza, aber seine Kernkompetenz bleibt Rap. Mit "Komm komm" stößt der Berliner allen vor den Kopf, die ihn unter leicht verdaulicher Chart-Musik abgespeichert haben. Capital Bra brettert aggressiv über den Beat und verdeutlicht, dass ihm der Erfolg keinesfalls in den Schoß gefallen ist.

Ebenfalls in Berlin machen BHZ und Kasimir1441 ordentliche Welle. Unterschiedlicher könnten die heute releasten Tracks jedoch kaum sein. Die Boys von BHZ genießen auf "Muddy" maximal gechillt das gute Wetter. Kasimir steigt hingegen in den Rennwagen und gibt "Kickdown". Seinem Image als deutsches Pendant zu 6ix9ine (natürlich nur auf musikalischer Ebene) wird er hier wieder einmal gerecht. Ähnlich jung und frisch klingt der Rap des Hamburgers Ansu. Mit "Assoziativ" hat er vor ein paar Tagen seine erste EP vorgelegt. Mit allerlei textlichen Feinheiten hebt er sich dabei deutlich von der Rap-Masse ab. "Wagon" und "Happy Feet" sind neu in der Rotation.

Mit Bonez MC hat ein weiteres Deutschrap-Schwergewicht heute einen neuen Track veröffentlicht. "Roadrunner" bietet einen Vorgeschmack auf sein kommendes Album "Hollywood" – das erste Soloalbum von Bonez MC seit 2012. Nicht so fix wie der Roadrunner, aber auch in einem schicken Wagen ist Sinan-G unterwegs. Auf "Rückspiegel" befasst er sich mit den Umständen einer gescheiterten Beziehung. Newcomerin badmómzjay weiß genauso von emotionalen Aufs und Abs zu berichten und liefert passenderweise den Track "Rollercoaster".

Das ist bei Weitem nicht alles: Olexesh hat sich Manuellsen für den Song "Click Click" ins Boot geholt. Auch BEKA kommt nicht allein und hat Jonesmann für den Track "Zeit" im Gepäck. Ebenfalls sind KEZ, Shrimp Cake, Chima Ede, Die Orsons, Nate57, Pimf mit Shoogon und noch viele mehr neu in der Groove Attack dabei. Insgesamt sind fast 30 Songs frisch in die Playlist gewandert. Für ein Abo könnt ihr hier direkt YouTube, Apple Music und Co ansteuern.

Alle neuen Songs

  • Capital Bra - Komm Komm
  • Bozza - Schon wieder
  • Ra’is ft. Xatar - Sehe Schwarz
  • badmómzjay - Rollercoaster
  • Sinan-G - Rückspiegel
  • Bonez MC - Roadrunner
  • Dardan - Favela
  • Olexesh ft. Manuellsen - Click Click
  • Fourty ft. Monet192 - Wieder mal
  • Brown-Eyes White Boy & KazOnDaBeat ft. Yin Kalle & Nate Gordo - Fokus
  • Xiara ft. Noah - Junkie
  • Haiyti - Was hast du damit zu tun?
  • BHZ - Muddy
  • Kasimir1441 - Kickdown
  • Credibil - Lustig
  • KEZ - Superheld
  • Nate57 - Papier
  • AP - Muss Los
  • Trippie Boi - Mond
  • Ziry & Al Kareem - Unerlaubt
  • Samarita - Greatest Player
  • Cgoon & LeonLucci - Benzin
  • Fresse ft. 42 - Faustkampf
  • Chima Ede - Jalousien
  • Shrimp Cake - Bruce Wayne
  • Beka ft. Jonesmann - Zeit
  • Sin Davis - Love Scars
  • Jace - 14
  • Rico ft. Nizi19 - Kein Empfang
  • Die Orsons - Lovelocks
  • Booz - Star
  • Tamas - Hysterie
  • Kynda Gray - Demons
  • Selmon - Pretty
  • DRiBBLA - Darby
  • Brown-Eyes White Boy - Fokus
  • Yun Mufasa ft. negatiiv OG - Fifa
  • Holy Modee - Knalla (Freestyle)
  • John Known ft. Lai Raw - Obligatorität
  • Shogoon & Pimf - Courtside

Alle neuen Releases

  • Ansu - Assoziativ
    Lent - 10
    MoTrip - Elemente
    Eloquent & Knowsum - JLALSD

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)