Shuko releast Produzenten-Album mit vielen Star-Features

Der Mainzer Produzent Shuko veröffentlicht am 30. Januar sein erstes und einziges Produzenten-Album. In einer Szene, in der Superduper-Fanboxen zum guten Ton gehören, ist es ja auch schön, wenn es mal ausschließlich um die Liebe zur Musik geht und um nichts anderes. Da hat Shuko mit For The Love Of It einen sehr treffenden Titel für sein Album gewählt. 

Musikmachen hat der Kerl zweifelsohne drauf. Beweise gefällig? Er hat so ziemlich alles und jeden im Rap produziert – von Cros Platin-Single Traum über Kollegah, Casper und Sido bis hin zu TygaT-Pain oder Rappern aus Frankreich und Russland. 

Die guten Kontakte in der Szene spiegeln ganz deutlich sich in der Feature-Liste wider: Talib KweliEvidenceB-RealPete PhillyR.A. The Rugged Man und und und.

In der Release Section kannst du die komplette Liste sehen und bereits in einige Tracks reinhören.

Hier kannst du ja mal dem fast schon Jamiroquaiesquen Heatwave lauschen:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

R.A. the Rugged Man – Legendary Loser [Video]

R.A. the Rugged Man – Legendary Loser [Video]

Von David Molke am 15.01.2020 - 17:20

R.A. The Rugged Man ist back. Das erste Video aus seinem kommenden Album heißt "Legendary Loser". Darin nimmt R.A. The Rugged Man wie gewohnt sich selbst und alle anderen auf die Schippe. Dieses Mal mit Gesichts-Tattoos, jeder Menge Drogenkonsum und einer Reise in die Vergangenheit. Aber nur weil R.A The Rugged Man in jungen Jahren ein absoluter Loser war, heißt das nicht, dass er es heute immer noch ist. Offenbar kann aus einem Loser schnell eine Legende werden. Und wenn sogar jemand wie R.A. The Rugged Man das schafft, dann kannst selbst du das ebenfalls schaffen.

Aber keine Angst: Trotz eines so versöhnlichen Grundtons wird R.A. The Rugged Man jetzt nicht plötzlich altersweise und verliert seinen Biss. Im Gegenteil: Es sieht ganz danach aus, als dürften wir uns auf ein Album gefasst machen, das genau auf die bekannten Stärken des Rappers setzt. Also fahrt schon mal den DeLorean vor und freut euch auf ein ganzes Album voll mit wahnwitzigen Flows vom Meister höchstpersönlich. Es heißt "All My Heroes Are Dead" und soll noch diesen Frühling erscheinen. Achja: Das Instrumental zu  "Legendary Loser" stammt aus der Feder des The Beatnuts-Mitgliedes Psycho Les.

R.A. the Rugged Man kündigt neues Album "mit vielen Legenden" an

R.A. the Rugged Man kündigt nicht einfach nur ein neues Album an. Er verrät gleichzeitig auch noch, dass seine nächste Platte offenbar schon fast fertig ist. Im Endeffekt scheint alles bereits in trockenen Tüchern zu sein, nur das Release-Datum stehe noch nicht fest.

Das letzte R.A.-Album "Legends Never Die" ist vor mittlerweile schon sieben Jahren erschienen.

R.A. The Rugged Man - Legends Never Die

Am 29 April, 2013 - 22:00 erscheint R.A. The Rugged Man - Legends Never Die. 1. Still Diggin Wit Buck 2. The People's Champ 3. Definition Of A Rap Flow (ft. Amalie Bruun) 4. Learn Truth (ft. Talib Kweli) 5. Bang Boogie 6. Tom Thum 7. Holla-Loo-Yuh (ft.


R.A. the Rugged Man - Legendary Loser

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)