Shindy, Meek Mill, RIN & mehr: Openair Frauenfeld 2020 gibt weitere Acts bekannt

News von der Linup-Front des Openair Frauenfeld 2020: Nach der ersten Ankündigungswelle, die bereits Kendrick Lamar, PNL oder A$AP Rocky bereithielt, legen die Veranstalter mit weiteren internationalen und nationalen Schwergewichten nach. Vom 9. bis 11. Juli begrüßt das größte Rap-Festival Europas unter anderem Shindy, Meek Mill und RIN in der Schweiz.

Openair Frauenfeld 2020: Meek Mill, Shindy, RIN & mehr bestätigt

Aus den Staaten hat sich neben Nummer-1-Hit-Wunder Roddy Ricch, auch Philadelphias Finest Meek Mill angekündigt. Den aktuellen Vibe des US-Raps fangen zudem Playboi Carti, Maxo Kream oder Pop Smoke ein. Für die Fraktion, die auf amtliche Bars fixiert ist, entern unter anderem Young MA und Eminem-Homie Royce Da 5'9'' die Stage. Wer sich von RnB treiben lassen will, kann sich Shows von SAINt JHN oder SiR reinziehen.

Aus Deutschland wurde mit RIN, SSIO und Shindy zusätzliche Prominenz verpflichtet. Als wäre das nicht genug, macht auch die "Maximum"-Kombo KC Rebell und Summer Cem in der Schweiz einen Zwischenstopp. Außerdem sind Karate Andi, die Kölner Jungs Lugatti & 9ine, Eunique sowie viele weitere Acts am Start.

Wie das OAF-Team auf Instagram schreibt, ist das Lineup für das Jahr 2020 damit weitestgehend komplett. Nur die Ankündigung dreier DJ-Shows stehe noch aus.

Tickets für das Festival sind bei Ticketmaster erhältlich. Alle weiteren Infos bekommst du auf openairfrauenfeld.ch.

Eine Übersicht mit allen bestätigten Artists findest du hier:

Hiphop.de ist offizieller Medienpartner von: Openair Frauenfeld

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Alle neuen Songs: Loredana x Zuna, Haftbefehl, Shindy & mehr im Deutschrap-Update

Alle neuen Songs: Loredana x Zuna, Haftbefehl, Shindy & mehr im Deutschrap-Update

Von HHRedaktion am 27.03.2020 - 13:10

Die deutsche Rapszene beliefert alle quarantänisierten Hörer da draußen auch diese Woche mit massig neuer Musik. In unserer Playlist Groove Attack findet ihr wie gewohnt die Königsmische mit den großen Namen und diversen Tipps aus dem Untergrund. Auf dem Cover geht es mit der ersten gemeinsamen Single von Loredana und Zuna erstmal höchst prominent zu:

Die poppig-lockere Single "Du bist mein" dreht sich wenig überraschend um Zweisamkeit und dürfte für viele mit einem Ticket nach Balkonien heute für gute Laune sorgen.

Gänzlich anders klingt die Angelegenheit heute bei Hafti Abi, der nach dem eher teaser-artigen "Bolon" nun Vollgas gibt. Die zweite "DWA"-Single heißt "RADW" (= "Rücken an der Wand") und pusht mit dem brachialen Bazzazian-Beat maximal brutal nach vorne.

Ufo361 zelebriert indes dieses Social Distancing und stapelt seine Batzen lieber ohne Gesellschaft. "Allein sein" ist bereits die fünfte Single aus dem potenziellen Album des Jahres, das auf den Titel "Rich Rich" hört und Ende April erscheinen soll.

Außerdem sorgen AK Ausserkontrolle mit Shindy als Gast und Farid Bang mit der neuen Single "Quavo" für Prominenz in unserer Playlist. Dahinter geht es dann langsam in weniger mit dem großen Spotlight ausgeleuchtete Parts der Szene.

Symba – geradewegs auf dem Weg nach oben – hat mit "Angels sippen" die nächste Single nach seinem bisher größten Hit "Blockparty" am Start. Morten hat währenddessen Level 2 seiner neuen Reihe "Escape The City" erreicht – das neue Tape "Alien in Transit" ist heute erschienen und daraus findet ihr "Kein Snap" in unserer Liste. Mehr Heat kommt diese Woche von Bibiza ("Quarantäne"), Naru und Kwam.E ("Buzz Lightyeah"), G-Macs Comeback-Single "Keine Klicks", Abija, AchtVier, Mefyou, den Saftboys und vielen mehr.

Insgesamt haben wir diese Woche über 30 Neuzugänge in unserer Playlist, die ihr auf allen wichtigen Streaming-Plattformen findet! Den Überblick über so gut wie alles, was heute erschienen ist, gibt's hier:

Singles

  • Luciano - Trippin
  • Loredana x Zuna - Du bist mein
  • Kontra K - Puste sie weg
  • Haftbefehl - RADW
  • Ufo361 - Allein sein
  • Symba - Angels sippen
  • Farid Bang - Quavo
  • AK Ausserkontrolle ft. Shindy - Hood
  • Zuna & Loredana - Du bist mein
  • Abija - Alles Okay
  • G-Mac - Keine Klicks
  • Olexesh - Quarantän
  • Nimo & NGEE - YA MAS5ARA
  • PA Sports & Kianush - Crossover
  • Majoe ft. Silva - 100%
  • Lil Lano - Kein Grund
  • Kay One - Money Stacks
  • Kilomatik & Marlo - Qualität
  • AchtVier - Stück Scheisse
  • Schubi AKpella - Maria
  • Yung Kafa & Kücük Efendi - Für immer
  • Naru & Kwam.E - Buzz Lightyeah (Mittwoch)
  • Mois ft. Sokko167 & Albozz - Vorbei
  • Mo$art & Isee Lloyd - Bitte bleib
  • Veysel - Gazoz Limon
  • Gringo & NA! - Oui Oui
  • ERRdeKa - Kopf im Sand
  • Trippie Boi - Dior
  • Marlo - Henessey
  • Lativ - Nie wieder
  • Terra Pete ft. DJ Robert Smith - Boulevard of Bullshit
  • Montez - Universum
  • Pan Kee-Bois - Zu mir
  • Sarhad - Sinne
  • Kaine & Osama - Milly Rock
  • Doktor Sterben - Uma Thurman
  • Noy Riches - Strassenkreuzer
  • Christ Paka - Straßenliebe
  • Zizi - 1KG
  • Tonino - Imac Money
  • SILK MOB - Belvedere
  • DJ Reckless & MC Bomber - Bleib wach
  • Saftboys - Tresenkraft
  • Mefyou - Kein. Empfang
  • Pimf, Mc Smook - Platten brennen
  • morten - Kein snap
  • Silla, Ansen - Wir sind jung & brauchen die Welt
  • Nessa - Superman
  • Joey Bargeld ft. John Known - Fucked Up

Releases

  • Ely. - Elyvated
  • morten - Escape the City (Level 2 - Alien in Transit)
  • Jonesmann - Schwingungen
  • Fly51 - Resistent (EP)
  • Errdeka - Foreverr (EP)
  • Doktor Sterben - Schön sterben EP
  • Noy Riches - Noymanns Feinstes
  • Silk Mob - Silk Mob (EP)


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)