Shindy erobert doppelt die Hiphop-Charts

Für Shindy läuft es mit Dreams wie am Schnürchen. Wie in den Albumcharts steht er auch in der Hiphop-Rangliste ganz oben. Damit nicht genug: Zeitgleich schafft Shindy mit seinem Vorgänger-Album FVCKB!TCHE$GETMONEY den Wiedereinstieg (#20).

Auf Platz 2 klettern 3Plusss und sein Gottkomplex. Weitere Neueinsteiger sind Face, dessen Album Rot Rang 7 einnimmt, sowie We Got It From Here... Thank You 4 Your Service von A Tribe Called Quest (#8).

Hier geht es zur gesamten Übersicht:

Offizielle Deutsche Charts - Offizielle Deutsche Charts

Hier gibt's die Offiziellen Deutschen Charts in ihrer ganzen Vielfalt. Denn: Hier zählt die Musik.

Lege dir jetzt die genannten Alben zu:

Dreams

Amazon.de/musik: Shindy - Dreams jetzt kaufen. Bewertung 2.7, SHINDY, DREAMS $. Rap & Hip-Hop

FVCKB!TCHE$GETMONE¥

(null)

Gottkomplex (Limited Fan Edition)

(null)

Rot

(null)

We got it from Here...Thank You 4 Your service

(null)

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Hahahahaha :D :D
Natürlich schafft er den Wiedereinstieg mit seinem letzten Soloalbum. Durch die monatelange Promophase zu Dreams und etlichen mysteriösen Aktionen seitens etablierter Personen, hat er mit Sicherheit eine große Gruppe außerhalb seiner Stammfans auf sich aufmerksam gemacht.

Aber ganz ehrlich? Meiner Meinung nach ist Dreams das mit ABSTAND schlechteste Album seiner Karriere.
Nach der herausragenden Leistung mit der er auf Cla$$ic mehr als geglänzt hat, wurden die erwarteten Leistungen maximal zu 25% erfüllt.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Shindy – Crispy [Video]

Shindy – Crispy [Video]

Von Clark Senger am 06.08.2020 - 21:00

Shindy zieht weiterhin seinen unberechenbaren Film durch und droppt nicht einmal einen Tag nach der Ankündigung seinen neuen Song "Crispy". Es ist die fünfte Solo-Single, die Shindy nach seinem Album "Drama" ohne viel Promo im Vorfeld auf seine Fans loslässt. Diese spekulieren bereits, wann es ein neues Release in voller Länge geben könnte. Aber diese Spannung aufzulösen, liegt dem Rapper aus Bietigheim aktuell wohl fern.

Das Single-Cover zeigt einen außergewöhnlich dekadenten Kindersitz mit Bentley-Emblem und dem Namen Niko als Aufschrift, der passend zur cremefarbenen Lederausstattung von Shindys Auto designt ist. Das gute Stück dürfte der Thron seines Sohns sein, den man erstmals im Video zu "Tiffany" Ende 2019 sehen konnte.

Der Beat zu "Crispy" kommt standesgemäß von keinem Geringeren als OZ, in Zusammenarbeit mit Pro Logic.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!