Separate: "Mit Kolle würde ich mich auf jeden Fall an einen Tisch setzen"

Gut acht Jahre ist der Beef zwischen Kollegah und Separate mittlerweile her, doch noch immer scheint der Konflikt nicht aus der Welt geschafft zu sein. Das möchte Separate nun offenbar ändern.

Nachdem es im vergangenen Jahr noch zu öffentlichen Sticheleien beiderseits kam, bietet Separate seinem alten Konkurrenten im neuesten Interview mit TV Strassensound ein klärendes Gespräch an. Er würde sich in jedem Fall mit Kollegah an einen Tisch setzen, da das Thema lange genug her und für ihn Schnee von gestern sei. Separate respektiere Kollegah schon lange für das, was er macht. Wenn sich die Gelegenheit ergebe, könne man sich treffen und den Konflikt zur Ruhe legen.

"Ich wette, dass wir uns am Ende vom Tag, glaub' ich, sogar ganz gut verstehen könnten. [...] Gar kein Problem für mich", so Separate.

Bei Toony lehnt Separate eine solche Lösung kategorisch ab. Dementsprechend gab es erst gestern eine Disstrack-Ankündigung.

Ab Minute 45:52 spricht Separate über Kollegah:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kollegah – Alphagenetik [Video]

Kollegah – Alphagenetik [Video]

Von Robin Schmidt am 08.11.2019 - 00:34

Kollegah droppt die erste Single zu seinem kommenden Album "Alphagene". Passend dazu trägt sie den Titel "Alphagenetik". Für das Video hat Kollegah schwere Geschütze aufgefahren und setzt sich gewohnt bosshaft in Szene. Im feinen Zwirn, mit Dobermann an der Hand und Zigarre im Mund durchschreitet er einen Palast – immer auf der Suche nach Gegnern, die er eleminieren kann. Für das Instrumental verantwortlich zeichnen Kollegahs Signing Asche und Alex Dehn. "Alphagene" soll am 13. Dezember erscheinen.


Kollegah - Alphagenetik

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)