Seit einem Jahr ununterbrochen in den Charts: Bausa mit "Was du Liebe nennst" weiter auf der Erfolgswelle

Die Erfolgsstory von Bausas "Was du Liebe nennst" findet auch über ein Jahr nach Release kein Ende.

"Was du Liebe nennst" stieg am 6. Oktober 2017 auf Platz 51 der Charts ein, es folgten neun Wochen auf Platz eins. Nun ist der Song seit einem Jahr ununterbrochen in den Top 100 platziert. Dafür sorgten inzwischen über 1,2 Millionen Verkäufe beziehungsweise die entsprechenden Streamingzahlen. Im April wurde Bausa somit zum ersten deutschen Rapper mit Diamantauszeichnung. Gratulation an dieser Stelle auch an die Produzenten Jugglerz und The Cratez!

Hinzu kommen über 112 Millionen Views auf das Video zu dem Track. Außerdem ist Bausa für die MTV Europe Music Awards als "Best German Act" nominiert.

Immer automatisch die neusten Artikel zu Bausa bekommen! Abonniere jetzt unseren kostenlosen täglichen Deutschrap-Newsletter!

Norbert Rudnitzky, Chef von Bausas Labelheimat Downbeat Records, die mit Warner kooperieren, zeigt sich dementsprechend erfreut:

"Ein Jahr in den Charts, da bin ich gerade selber erstaunt gewesen. So ein massiver Hit ist ja immer Segen und Fluch zugleich. Aber Bausa hat danach mit der Goldsingle 'Casanova' [mit Summer Cem, Anm. d. Red.] und der erst kürzlich veröffentlichten Top-10-Single 'Vagabund' eindrucksvoll gezeigt, daß er kein One-Hit-Wonder ist."

BAUSA - Was du Liebe nennst (Official Music Video) [prod. von Bausa, Jugglerz & The Cratez]

Das Video zur neuen Single "Was du Liebe nennst" ► Was du Liebe nennst jetzt hier streamen und downloaden: http://wmg.click/Bausa_WasDuLiebeNennstAY ► Hol' dir das Album!

Erst im Juni hatte Bausa einen weiteren Rekord aufgestellt:

"Was du Liebe nennst" ist erster deutschsprachiger Song mit 100 Millionen Spotify-Streams

Ein Rapper ist der erste deutschsprachige Act, der den digitalen Meilenstein von 100 Millionen Streams auf einem einzigen Song bei Spotify knackt ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

RAF Camora – Intro [Audio]

RAF Camora – Intro [Audio]

Von Till Hesterbrink am 16.07.2021 - 00:10

RAF Camora (jetzt auf Apple Music streamen) droppt aus dem nichts sein Comeback-Album "Zukunft". Vor knapp zwei Jahren hatte er eigentlich angekündigt, seine Karriere als Musiker ruhen zu lassen. Nun meldet er sich fulminant zurück. Das Intro des Albums ist als Single zudem auf YouTube erschienen.

Produziert wurde dieses von RAF selber, The Royals, The Cratez und Minti.


RAF Camora - Intro I ZUKUNFT OUT NOW

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!