Sein ganzes Geld ausgeben? Farid Bang über einen verrückten Plan

Farid Bang hat es geschafft und sich zu einem der erfolgreichsten Rapper und Labelbosse des Landes entwickelt. Mittlerweile fließen die Millionen. Warum er die vor etwas mehr als einem Jahr fast komplett ausgeben wollte, verrät er im aktuellen Interview mit Backspin TV.

Insgesamt sei Farid mit seinen zehn Jahren im Rap-Geschäft sehr zufrieden. Allerdings habe er in der Phase von Asphalt Massaka 3 das Gefühl gehabt, dass sein Hunger weg sei. Auch wenn es "krank" klinge, habe er deshalb zwischendurch überlegt, sein gesamtes Geld auszugeben, um sich besser auf die Musik konzentrieren zu können: "Einfach so, dass du keine Ablenkung hast. Dass du nicht sagen kannst: Ja, ich hab' Geld, ich flieg' jetzt dahin, ich mach' das, ich mach' hier."

Vor allem Juh-Dee und das für Banger Musik arbeitstechnisch anstrengende Jahr 2015 hätten ihn dann stark motiviert und inspiriert, weshalb er sich mit Blut sehr viel Mühe gegeben habe. Auch wenn es hart klinge, versuche er die Leute diesmal "einfach mit Musik zu f*cken".

Ab Minute 5:32 spricht Farid Bang über das Thema:

Bestelle dir Blut bei Amazon vor:

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in wenigen Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Ahnung von Buchhaltung hat hier niemand oder ? Umsatz und Erlös ist lange nicht dasselbe! Farid ist definitiv kein Millionär, oder wenigstens nicht durch Musik geworden .. Ich dachte ihr hättet aus den Ammenmärchen mit Fler gelernt ?

Mein Sohn. schau Dir mal an, was ein vernünftiger, ausgeglichener, lebensbejaender, junger Mann dieser Herr Bang ist.
Killa war super (lutsch/ zeitmaschine ) Herr Sorge auch,... bist du anstandslos... kauf dir ein Anstandslos. Word!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Jasko – Straßen ABC [Video]

Jasko – Straßen ABC [Video]

Von Michael Rubach am 10.09.2021 - 09:24

Jasko kommt mit Banger-Sound der alten Schule und droppt seinen neuen Track "Straßen ABC". "Asozial und dreckig wie an Karneval" liefert Jasko (jetzt auf Apple Music streamen) Rap von den Straßen Duisburgs. Sonnek und Tyme haben den Track produziert. Deutlich nachdenklicher ging es zuletzt auf "Jede Nacht" zu.

Jasko - Jede Nacht [Video]


JASKO - STRAßEN ABC [official Video] prod. by SONNEK & TYME

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!