Scott Storchs Finanzprobleme häufen sich
Apple Music
Scott Storch wurde von einem kalifonrischem Gericht dazu verurteilt über 500.000 Dollar an einen bekannten Labelchef zurück zu zahlen. Etwa 100.000 davon lieh sich Storch vor einigen Jahren bei David Menefield , dem ehemaligen Manager des Rapper Knoc-turn'al und dem Besitzer des Labels LA Confidental. Der Grund für das Darlehen waren finanzielle Schwierigkeiten, die eine eventuelle Zwangsvollstreckung Storchs Hauses in 2003 bedeutet hätten. Das Geld bekam Menefield danach jedoch nie wieder zu Gesicht. Desweiteren vergaß Storch die Einigung über Beats für vier Tracks, die pro Stück einen Wert von 100.000 Dollar pro Stück gehabt hätten. Also zerrte Menefield Storch vor Gericht und ließ den Richter entscheiden. Somit wurde Scott Storch zu einer Geldstrafe von 509.717,50 Dollar verurteilt, die zum einen die geliehene Summe von 100.000 Dollar, plus den Wert der nie eingereichten Beats umfasst. (nat)

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de